#1 05574 TRUMPETER "Russian 2S19 Self-propelled 152mm Howitzer" 1:35 von Markus 03.05.2014 23:46

avatar

Russian 2S19 Self - propelled 152mm Howitzer

Hersteller: Trumpeter
Artikelnummer: 05574
Maßstab: 1/35
Länge: ca. 339,3mm
Breite: 103mm
Teile: ca. 1000
Höhe:
Erschienen: APRIL 2014
Preis: 52,60 Euro bei RL-Onlinecenter




Beschreibung:

Neuer Spritzgussbausatz von Trumpeter über die 2S19 Haubitze

- Alle Luken können geöffnet oder geschlossen dargestellt werden
- Einzelgliederkette
- Ätzteile
- defilierte Wiedergabe der Haubitze
Usw.

Etwas zur Geschichte der 2S19

2S19

Die 2S19 Msta-S (russisch: 2С19 Мста-С, benannt nach dem westrussischen Fluss Msta) ist eine in der Sowjetunion entwickelte Panzerhaubitze. Ab 1989 wurde sie bei der Sowjetarmee eingeführt, um veraltete Panzerartilleriesysteme wie die 2S1 oder 2S3 zu ersetzen. Dieser Prozess ist in den Russischen Streitkräften wegen unzureichender finanzieller Mittel noch immer nicht abgeschlossen. Im Tschetschenienkrieg wurde ein mit Msta-S ausgerüstetes Regiment eingesetzt. Gebaut wird die 2S19 von den Uraltransmasch-Werken in Jekaterinburg.

Technik

Die Wanne des Panzers besteht aus Elementen des T-72 und des T-80. Das 152-mm-Geschütz befindet sich im 2A65-Panzerturm.
Zum ersten Mal wurde die Haubitze auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Schukowski bei Moskau im August 1992 und dann auf der Schau IDEX-93 in Abu Dhabi gezeigt, wo sie ausgezeichnete Fahr- und Feuereigenschaften demonstrierte.
Neben der hohen Treffgenauigkeit verblüffte Msta-S die Spezialisten durch ihre Feuergeschwindigkeit. In einer Minute kann sie acht bis zehn Geschosse abfeuern. „Eine derart hohe Feuergeschwindigkeit wird dank dem automatischen Ladesystem der Haubitze erreicht“, sagte der Chefkonstrukteur des Geschützes, Juri Tomaschow. Msta-S ist mit 50 Geschossen bestückt.
Der Hauptvorzug der Msta-S ist nach Meinung des Chefkonstrukteurs das Feuerleitsystem (russ. Abk.: ASU). Zum ASU gehören ein ballistischer Rechner, Geräte für topographische Einmessung und Orientierung sowie ein Satellitennavigationssystem. Es besteht auch die Möglichkeit, lange Zeit die Informationen über mindestens zehn Feueraufgaben zu speichern. Das System ist über verschlüsselte und unverschlüsselte Verbindungen mit Beobachtungsstellen, unbemannten Flugkörpern des Typs Ptschela („Biene“) und Frühwarnflugzeugen des Typs Berijew A-50 vernetzbar.
Die Soldaten befinden sich während des Schießens im Inneren des Turmes. Der Rohrhinterteil des Geschützes ist mit einer hermetisch abgedichteten Abdeckhaube versehen. Es ist eine ABC-Schutzanlage vorhanden.

Es wurden zwei weitere Varianten entwickelt:

2S19M: modernisierte Version mit computergesteuertem Feuerleitsystem und GPS- bzw. GLONASS-System
2S30 Iset: 155-mm-Kanone (NATO-Kaliber), bestimmt für den Export
Quelle : Wikipedia


Der Bausatz:

Die Bauanleitung ist in schwarz/weiß mit sehr guten und detaillierten Zeichnungen ausgeführt, sie führt in 25 Schritten zum fertigen Modell.
Die Bemalungsvorlage zeigt 2 Varianten.
Der Decalbogen und die Anleitung lassen die Markierung und Bemalung von 2 Fahrzeugen zu:

Der voll gepackte Karton.



Der Bauplan.

























Die Bemalungshilfe und Farbtabelle von zb. valljeo.





Die Ätzteile und Decals Kupferlitze.











Die Einzelgliederkette









Klarsichtteile



Die Unterwanne und Oberwanne mit Turm.



















Die Bausatzteile.



























































Die Bausatzvorstellung als Video von mir.



Fazit:

Hi,
nach dem Öffnen des Kartons sieht man das voll gepackte Innenleben und erahnt schon jetzt das es ein umfangreicher Bausatz der 2S19 Haubitze ist ist.
Trumpeter hat hier wider mal ein Bausatz in Spritzguss raus gebracht den es bis her im Maßstab 1/35 nicht gab.
Es ist ein komplett neuer Bausatz mit sehr vielen schönen Details, einer Einzelgliederkette und sinnvollen Ätzteilen.
Die Bausatzteile machen einen sehr guten Eindruck, es gibt keine Fisch heute und wenn man die ersten Baubericht im Netz glauben kann, gibt es so gut wie keine Probleme beim Zusammenbau.
Man bekommt OOB ein schönes Modell, aufgrund der vielen Teile und der zum teil vielen kleinen Einzelteile würde ich sagen der Bausatz ist ab den schon erfahrenen Modellbauer zu empfehlen.
Meine Fazit: Ein sehr guter Bausatz der 2S19!

+ sehr feine detaillierte Teile
+ Ätzteil Platinen
+ komplett neuer Bausatz
+ Sehr guter und Verzugsfreier Decal Bogen.
+ Alle Luken können geöffnet oder geschlossen dargestellt werden
+ Einzelgliederkette
+ usw.

- bis jetzt keine

Quellen:
Auf YouTube gibt es sehr viele Originalvideos zur 2S19!

http://de.wikipedia.org/wiki/2S19

http://www.army-guide.com/eng/product1216.html

#2 RE: Trumpeter Russian 2S19 Self-propelled Howitzer von Stefan 04.05.2014 00:36

avatar

Danke für die Vorstellung, der Bausatz ist sehr umfangreich und gut gemacht, wie es aussieht. Ein echter Riese obendrein. Die Ketten sind allerdings... umpff.. Sowas muß man mögen....

#3 RE: Trumpeter Russian 2S19 Self-propelled Howitzer von Laurel 04.05.2014 07:46

avatar

Dank dir für die BS Vorstellung.und das Top gemachte Video.

#4 RE: Trumpeter Russian 2S19 Self-propelled Howitzer von Darkwarrior 04.05.2014 13:01

avatar

Hi Markus,

danke für die Vorstellung, das rot im Hintergrund macht echt was her die Teile sind gut zu erkennen, nur die Klarsichtteile sind ein wenig schwer zu sehen finde ich, da solltest doch was dunkles nehmen.

Wann gibbet dazu nen BB

#5 RE: Trumpeter Russian 2S19 Self-propelled Howitzer von Markus 05.05.2014 00:12

avatar

Hi,

@Micha :), das werde ich beim nächsten mal machen, da werde wahrscheinlich schwarz nehmen!

Wie findest du den Anfang vom Video, ich hoffe nicht zu martialisch ?

cu
Markus

#6 RE: Trumpeter Russian 2S19 Self-propelled Howitzer von Darkwarrior 05.05.2014 10:13

avatar

@Markus is doch Russenstahl da muss dat so sein, find die Videovorstellung klasse gemacht.

#7 RE: Trumpeter Russian 2S19 Self-propelled Howitzer von Laurel 05.05.2014 10:21

avatar

Hi Markus
Nö, finde ich passend. Wie Micha geschrieben hat ist doch ne Russenwanne....

#8 RE: Trumpeter Russian 2S19 Self-propelled Howitzer von Thomas 08.05.2014 20:41

avatar

Moin Markus,

zwar absolut nicht meine Baustelle, aber deine Bausatzvorstellungen sind immer echt sehenswert.

Vielen Dank dafür,
Thomas

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz