Seite 1 von 2
#1 6700 DRAGON "Sd.Kfz.181 Pz.Kpfw.VI Ausf.E Tiger I Mid-Production w/Zimmerit" 1/35 von Jenso 21.01.2014 19:53

avatar



Heute frisch eingetroffen und gleich mal abgelichtet für ne Bausatzvorstellung.

Hersteller: Dragon
Artikelnr.: 6700
Maßstab: 1:35
Preis: 50-55€

Los gehts:
Der Karton:


Dem Bausatz liegen leider nur DS-Ketten bei, sind zwar schön detailliert, aber werde sie ersetzen.






Spritzling C:


Schön detaillierte und sauber gegossene Teile.


Sprtzling D:


Spritzling R mit der Staukiste:




Spritzling U mit dem Deckel für die Oberwanne:






Spritzling V:




Spritzling P:




Spritzling T:


Seehr geil gemachtes Zimmerit!








Die Kuppel:


Spritzling E:




Spritzling A:




Spritzling J:




Spritzling B:




Abschleppseile:


Werkzeug:


Spritzling Y:


Spritzling W mit dem Turmdeckel:


Sehr schöne Schweißnähte:




Spritzling Q mit den Laufrollen (das wird ne Schleiferei... )






Spritzling Y:


Spritzling K:


Spritzling H mit Einzelgliedern für die Ersatzkette:




Werkzeuge und Wagenheber:


Die Wanne:




Und der Turm, auf hier wieder sehr schönes Zimmerit:




Lüftungsgitter:


Ein paar Ätzteilchen:


Vorgebogener Draht:


Decals, hier sond sogar welche für die Feuerlöscher bei!:


Und die typische Dragonanleitung:
Hier sieht man viel blau...die Restekiste wird voll..










Fazit:

Super Bausatz!! Die Detaillierung ist erstklassig und der Guss und die Qualität der Teile lässt nix zu wünschen übrig. Es sind insgesamt 9 Versionen baubar. Ob da jetzt nun Fehler sind oder nicht, kann ich nicht sagen, da hab ich nicht das nötige Fachwissen für. Das Zimmerit wurde hier vorbildlich wiedergegeben, fein und weder zu regelmäßig noch zu unregelmäßig. Die Ätzteile sind sehr sinnvoll und die Lüftergitter sogar schon vorgebogen. Einzig die geätzte Werkzeughalterungen wären noch wünschenswert gewesen allerdings sind die Plastikteile auch sehr gut. Was meiner Meinung nach blöd ist sind die Gummiketten. Da wären Magic Tracks viel besser gekommen, aber das sieht ja jeder anders. Das Kanonenrohr ist mehrteilig, ich werde es durch ein Alurohr ersetzen, aber auch hier entscheidet wieder der persönliche Geschmack. Fakt ist auf jeden Fall das Dragon hier nen klasse Bausatz hingelegt hat, den ich nur so weiterempfehlen kann Bezüglich der Passgenauigkeit kann ich noch nichts sagen, aber ich vermute mal die wird auch schon passen. Ich freu mich jedenfalls schon auf den Bau

Die Darstellbar sind folgende Versionen:
1./s.Pz.Abt. 506 Westukraine
s.Pz.Abt.503 Panzerregiment Bäke, Tscherkassy-Kessel
Panzerkampfgruppe Strachwitz, s.Pz.Abt 502, Narva-Front 1944
1./s.Pz.Abt. 507, Polen 1944
1./s.Pz.Abt. 507, Polen 1944
s.Pz.Abt. 508, Anzio, Italien und jeweils eine Version von Kommandanten der 3/s.SS-Pz.Abt.101, Frankreich 1944
Unterscharführer Heinrich Ritter
Untersturmführer Thomas Amselgruber
Untersturmführer Alfred Günther

#2 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von umimatsu 21.01.2014 20:07

Wow, gestern noch gedacht, wann eine Bausatzvorstellung wohl folgen wird und heute schon der Thread. Danke!

#3 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Thomas 21.01.2014 20:23

avatar

Hi Jens,

das ist ja mal Speed...

Danke für die Spitzen-Vorstellung.

Aber das Dragon mal auf die Teileauswahl für die einzelnen Varianten eingeht kann ich kaum glauben. Scheinen ja doch lernfähig zu sein.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass das Teil einigermaßen historisch korrekt. Aber dazu werden die Experten ja wohl noch etwas sagen.


Gruß
Thomas

P.S. Meiner kommt morgen

#4 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Panzer Obi 21.01.2014 20:31

finde das mit der offen darstellbaren Rommelkiste super!

Wollte mir dieses Jahr eh mal n Tiger zulegen sobald ich mal wieder flüssig sein sollte.

Du hast mir bei der Auswahl aber schon sehr geholfen

#5 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Laurel 21.01.2014 20:41

avatar

Das Rohr ist das ein gedrehtes oder ein 2 teiliges ?
So macht der Bs einen sehr guten Eindruck.

#6 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Keyvan 21.01.2014 21:00

Haben die auf der Kanonenblende das Zimmerit vergessen?

#7 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Jenso 21.01.2014 21:06

avatar

Gern geschehen Bin auch mal gespannt ob noch Fehler auf gedeckt werden. Mit dem Bausatz kann man aber denke ich nichts falsch machen.
@ Laurel: Das is ein Plastikrohr. Nur das Rohr besteht aus 4 Teilen+ die Mündungsbremse auch noch 3 Teile.

@ Key: Guck mal bei Spritzling T. Da ist noch eine Blende, da ist das Zimmerit drauf. (Sry die Fotos sind beim hochladen etwas durchein ander gerutscht )

#8 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Steffen 21.01.2014 21:53

avatar

Interessanter Bausatz.
Das Zimmerit am Turm ist ein zweischneidiges Schwert. Am originalen Tiger I gab es den Turm mit groben und auch mit feinem (wie an der Wanne) Zimmerit. DRAGON hat sich hier für die Variante mit dem groben Zimmeritmuster entschieden. Inwieweit sich das mit den vorgeschlagenen Decal-Versionen deckt, wird noch abgeklärt werden müssen.

Jens, kannst du anhand des Bauplanes mal ein Beispiel geben, wo DRAGON auf Varianten-Unterschiede eingeht ?
Das würde mich doch mal interessieren.

#9 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Jenso 22.01.2014 18:48

avatar



@Steffen: Hab hier mal ein paar Beispiele abgelichtet. Ist eigentlich ganz gut zu verstehen. Wenn man sich unsicher ist, kann man auch einfach auf die Lackiervorlagen gucken. Da wurden Diese Details auch berücksichtigt und sind gut erkennbar. Gibt allerdings 2 kleine Stellen wo nicht drauf eingegangen wird. Aber ich denke das kann man schnell klären.

Beispiel Wagenheber:


Beispiel Hufeisen:


Beispiel Schaufel:


Und Beispiel Ersatzkettenglieder:


Denke die Lösung so ist schon nicht schlecht

#10 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Steffen 22.01.2014 20:05

avatar

Ehrlich gesagt kann ich da nicht erkennen, wie DRAGON auf Varianten-Spezifika eingeht. Das sind die gleichen Wahloptionen wie immer. Da steht nichts von Baulosen oder Dergleichen. DRAGON erwähnt mit keiner Silbe, was typisch für ein bestimmtes Fahrzeug ist, oder worauf bei einem bestimmten Baulos zu achten ist.

#11 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Jenso 22.01.2014 20:20

avatar

Ja Dragon geht nicht darauf ein für welche Zeit genau welches Teil ist, aber die Versionen für die Decals beiliegen unterscheiden sich alle und sind nummeriert von 1-9. Und Dragon gibt halt nur an welche Teile dann bei den entsprechenden Versionen angebracht bzw. nicht angebracht werden.

Zum Beispiel der Wagenheber, da steht ja das Optional-Zeichen und daneben die 9 und darunter "not use". Was heißt, wenn man sich für Version 9 entscheidet wird der Wagenheber nicht angebracht.

Oder das Hufeisen (T11). Baut man Version 4 kommts in die Mitte der Platte, baut man Version 5 nach ganz rechts und bei den andern halt gar nicht,. Bei den Teilen B19/B12 hat man die Wahl zwischen geschlossener und offener Luke, was ja zu jeder Version passt.

Die Ersatzkettenglieder vorn an der Wanne werden nur bei Version 4 und 5 verbaut.

Das meine ich. Diese Hinweise gabs ja sonst nicht. (Also laut meinem Wissenstand) und bei den anderen Optionen wo nix steht, hat man eigentlich nur die Wahl zwischen offen und geschlossen oder sowas halt. Hab da bis jetzt noch nix gefunden wo ich nicht weiter wüsste...

#12 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von umimatsu 22.01.2014 20:26

Zitat von Jenso95 im Beitrag #11

Diese Hinweise gabs ja sonst nicht. (Also laut meinem Wissenstand) und bei den anderen Optionen wo nix steht, hat man eigentlich nur die Wahl zwischen offen und geschlossen oder sowas halt. Hab da bis jetzt noch nix gefunden wo ich nicht weiter wüsste...


Bei den Kits 6639 ( Panzer III, Ausf. G ) & 6575 ( Panzer IV, Ausf. J ) hat der Bastler auch Wahlmöglichkeiten, nur erklärt Dragon nicht, welche Option zu welchem Baulos gehört. Offensichtlich trifft dies auch auf den Tiger-Kit zu.

#13 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Jenso 22.01.2014 21:05

avatar

Also ich wüsste jetzt nicht, was man da noch für Infos bräuchte bzw. was ihr mit Baulos meint, hab grad irgendwie nicht mehr ganz den Überblick, der ganze Tag war heut schon so komisch Vielleicht bin ich einfach auch noch zu unerfahren und hab noch nicht das benötigte Fachwissen. Glaub da können besser die Experten was zu sagen Falls ich da jetzt was falsches verbreitet hab, sorry!

#14 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Steffen 22.01.2014 22:22

avatar

@Jenso95
Um mal bei deinem Beispiel der Schaufel auf der Bugplatte zu bleiben. Diese wurde mitsamt deren Werkzeughalter ab Oktober 1942 am Tiger I verbaut und im Januar 1944 wieder ab Werk weg gelassen.
Und die Schaufel ist nur eins von zahlreichen Merkmal. Am originalen Tiger I gab es jeden einzelnen Monat bauliche Änderungen ab Werk. Damit wurde auf Erfahrungen im Fronteinsatz reagiert. Durch die vielen Merkmale, welche zeitlich überschneidend irgendwann hinzukommen bzw. wieder weg gelassen werden, ergeben sich für jeden einzelnen Produktionsmonat einzigartige Kombinationen von Merkmalen. So kann man auf Originalfotos feststellen, in welchem Monat genau der jeweilige Tiger I gebaut wurde. Mit "Baulos" meinen wir genau das.
Und genau darauf geht DRAGON nach wie vor nicht ein. Es werden hübsch optionale Bauteile aufgezeigt. Aber das Was, Wann, Wie und Wo wird völlig außen vor gelassen.

Notger Schlegtendal, welcher bei DRAGON als technischer Berater für die Panzer IV Baureihe mitwirkt, versucht DRAGON schon ewig davon zu überzeugen doch entsprechende Hinweise in den Bauplänen zu geben. Jedoch vergeblich.



Das zum "Baulos" ... .
Dann haben wir da noch solche Sachen wie dein Beispiel mit den Ersatzkettengliedern an der Stirnplatte. Das hat mit Baulosen nun wieder gar nichts zu tun. Das sind Truppenmodifikationen. Manchmal sind solche Modifikationen Unikate. Manchmal sind es aber auch ganz typische Modifikationen von ganz bestimmten Einheiten, welche alle ihre Fahrzeuge derart modifizierte.
Auch darauf geht DRAGON mit keiner Silbe ein.



Mal was für deine Lesezeichenliste :
Schau mal auf die Seite von Alan Hamby, er hat dort sämtliche monatlichen Änderungen am Tiger I aufgelistet.
Auch beim deutschen Sd.Kfz.171 "Panther" gab es jeden einzelnen Produktionmonat bauliche Änderungen. So kann man auch hier Fahrzeuge auf den Produktionsmonat bestimmen. Edi Eberl hat das auf seiner Seite Panther1944 schön aufgezeigt.
Und auch für den Tiger II "Königstiger" gibt es online solch eine Übersicht, der Niederländer Liejon Schoot hat die King Tiger Time Line erstellt (auf Englisch).

#15 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Panzerwart 22.01.2014 23:36

avatar

Hier ist noch die Seite von David Byrden. Er beratet Dragon (soweit sie auf ihn hören) mit dem Tiger 1.
Unter Scale model kits findet ihr Hinweise, um aus den jeweiligen Modellen ein korrekteres Modell zu bauen.
Tiger1 info
gruss
Jörg

#16 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Steffen 23.01.2014 09:08

avatar

HeHe ... genau das ist es "soweit DRAGON auf ihn hört". Ich frage mich manchmal, wozu DRAGON überhaupt technische Berater bemüht, wenn DRAGON dann doch macht was es will.

#17 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Panzerwart 23.01.2014 09:19

avatar

Ja @Steffen,
DAS frage ich mich auch. Hatte auch mal Kontakt wegen sowas bei denen und einige Anregungen gegeben.
Aber wie sie halt sind waren sie sehr höflich und haben nur einen ganz kleinen Teil umgesetzt.
gruss
Jörg

#18 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von umimatsu 23.01.2014 15:32

@Steffen @Panzerwart

In Asien ticken die Uhren anders. Mitunter werden Verbesserungsvorschläge als Kritik verstanden, wenn man nicht weiß, wie man sie zu verpacken hat. Ich hatte anfangs, als ich in Japan lebte, ganz schön hart damit zu kämpfen.

Nichtsdestotrotz würde ich mir wünschen, dass Dragon endlich Baulose und entsprechende Optionen vernünftig kennzeichnet. Andere Hersteller schaffen das auch.

#19 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von Steffen 23.01.2014 16:10

avatar

@umimatsu
Nun ja. Genau genommen sind Verbesserungsvorschläge ja auch Kritik.
Aber was ist daran falsch ? Kann man in Asien nicht mit konstruktiver Kritik umgehen und fühlt sich gleich "angepisst" ?
Wenn dem so ist, dann ist das reichlich kleingeistig.

#20 RE: 6700 Tiger I mid. Production w/Zimmerit von umimatsu 23.01.2014 16:50

Westliche Maßstäbe auf (fern)östliche anzulegen, funktioniert nicht, weil die Menschen dort, kulturell bedingt, anders "ticken". Es schickt sich dort in der Regel nicht, jemanden / etwas offen zu kritisieren bzw. zu verbessern. Man muss, wie ich Japan und Korea festgestellt habe ( und wie mir eine Freundin, die in Taiwan lebt, bestätigt hat ), durch die Blume reden.

Hinzugehen und zu sagen: "Dragon, die Anleitung schweigt sich über Baulose und Optionen aus. Kann man das nicht ändern?", mag uns Westlern normal sein, für einen Asiaten muss es das nicht und ist es vielleicht auch nicht. Stattdessen wäre es meiner Meinung nach besser, zu sagen: "Dragon, ich finde die Optionskennzeichnung toll, habe aber Probleme, sie den Baulosen zuzuordnen." Das mag sehr ungenau klingen, kritisiert den Gegenüber bzw. das Produkt aber nicht. Ein Chinese oder Japaner würde sich darüber hinaus fragen: "Warum kann er das nicht? Was kann ich besser machen, damit er es versteht?" Ich bin kein Asienexperte, aber ich habe japanische Freunde, mit denen ich offen über die Mentalitätsunterschiede reden kann und die mir sagen, wie ihre Landsleute ungefähr ticken.

Einem Asiaten Kleingeistigkeit "vorzuwerfen", weil er mit Kritik anders umgeht, ist der falsche Weg. Wir müssen umdenken, wenn wir es mit Asiaten, die die westlichen Geflogenheiten nicht kennen, zu tun haben. Umgekehrt gilt prinzipiell dasselbe, aber es ist schwer, wenn keine Seite zu Konzessionen bereit ist.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz