#1 Panzer Tracts/Thomas L. Jentz, Hilary Louis Doyle von Keyvan 11.10.2013 19:41


Quelle:http://www.w04hy6tax.homepage.t-online.d...-tracts-9_3.jpg

Hier eine allgemeine Vorstellung dieser Reihe, auf die ich schon des öfteren verwiesen habe.Da ich selbst eine ganze Menge der verfügbaren Bände besitze, kann ich den Artikel hier allgemein halten bevor ich jede Ausgabe einzeln vorstelle.Das würde nur zu Langweile beim Lesen führen da sich alles wiederholt mit Ausnahme des behandelten Fahrzeugs.Das Coverfoto oben dient also nur als Beispiel.

Bewertung meinerseits:

Der Umfang der Hefte beläuft sich in der Regel auf ca. 70-90 DIN A 4 Seiten.Enthalten sind meistens um die 80 Fotos sowie eine Menge Risszeichnungen, welche das Herzstück dieser Hefte ausmachen.Hierbei werden alle Seiten der Fahrzeuge gezeigt.Dazu entsprechende Textpassagen über die Entwicklung und technischen Eigenheiten des behandelten Fahrzeugs.
Preislich liegt das bei ca. 20-30 Euro.

Die Hefte erscheinen als Softcover auf Englisch, der Druck ist von der her Qualität als sehr gut zu bezeichnen.Bei den Fotos habe ich eher seltener aussergewöhnliches entdeckt, allerdings ist das auch nicht der Anspruch dieser Publikationen.

Was diese Reihe in meinen Augen so aussergewöhnlich macht ist die Tatsache, dass hier wirklich praktisch alle monatlichen Änderungen der Baulose aufgeführt werden, beispielsweise bei den Panthern auch werksspezifisch.Die Risszeichnungen können selbstverständlich nicht für jeden Monat geliefert werden, werden aber grob über den Produktionszeitraum verteilt.Was hier bei den Risszeichnungen fehlt wird dafür explizit und ausführlich im Textteil behandelt bzgl. der Änderungen bei den Bauvorschriften.
Zusätzlich zu den Komplettansichten werden Details auch in grösseren Maßstäben als 1:35 gezeigt um etwaige Unklarheiten sozusagen bereits im Keim zu ersticken.Es wird wirklich jegliche Kleinigkeit das Fahrzeug betreffend in Wort und Bild bzw. Zeichung erläutert.
Mit diesen Heften zur Hand könnte man theoretisch ein ganzes Fahrzeug ohne weiteres Hinzuziehen von Literatur scratch aufbauen.

Mir haben diese Hefte bereits beim Bau meines Panthers und der Halbketten wertvolle Dienste erwiesen, weshalb ich die gesamte Reihe uneingeschränkt empfehlen möchte.Wer viel Wert auf korrekte Details legt wird hier kaum dran vorbeikommen.Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht bei einem neuen Bauprojekt sofort das entsprechende Panzer Tracts gleich mitzubestellen, zumindest sofern etwas zu dem entsprechenden Fahrzeug verfübar ist.

Anbei noch eine Liste der verfügbaren Fahrzeuge die bis dato behandelt wurden:

- Panzer Tracts 1-1 - Panzerkampfwagen I (Kl.Tr. - Ausf.B)
- Panzer Tracts 1-2 - Panzerkampfwagen I (kl.Bef. - VK18.01)
- Panzer Tracts No. 2-1 - Panzerkampfwagen II Ausf.a/1 to C
- Panzer Tracts No. 2-2 - Panzerkampwagen II Ausf.G, H, J, L, and M development and production from 1938 to 1943
- Panzer Tracts 2-3 - Pz.Kpfw.II Ausf.D, E, & F
- Panzer Tracts No. 3-2 - Panzerkampfwagen III Ausf.E, F, G, und H
- Panzer Tracts No. 3-3 - Panzerkampfwagen III Ausf.J, L, M, und N
- Panzer Tracts No. 3-4 - Panzerbefehlswagen Ausf.D1, E, H, J, und K
- Panzer Tracts No. 3-5 - Panzerkampfwagen III Umbau
- Panzer Tracts 5-1 - Panzerkampfwagen Panther Ausf.D
- Panzer Tracts 5-2 - Panzerkampfwagen Panther Ausf.A
- Panzer Tracts 5-3 - Pz.Kpfw.Panther Ausf.G
- Panzer Tracts 5-4 - Panzerkampfwagen Panther II and Panther Ausf.F
- Panzer Tracts No. 6-3 - Schwere-Panzerkampfwagen Maus and E 100
- Panzer Tracts 7-1 - Panzerjaeger (3.7 cm Tak to Pz.Sfl.Ic.)
- Panzer Tracts 7-3 - Panzerjaeger (7.5 cm Pak 40/4 to 8.8 cm Waffentraeger)
- Panzer Tracts 9-2 - Jagdpanzer (Jagdpz.IV, Pz.IV/70(V), Pz.IV/70(A))
- Panzer Tracts 9-3 - “Jagdpanther” - Panzerjaeger Panther Ausf.G1 und G2
- Panzer Tracts 10-1 - Artillerie Sfl. - Pz.Sfl.IVb to Hummel-Wespe
- Panzer Tracts No. 12-1 - Flakpanzerkampfwagen IV
- Panzer Tracts 13-1 - le.Pz.Spaeh.Wg. (Sd.Kfz.221, 222, 223) and kl.Pz.Fu.Wg.
- Panzer Tracts No. 13-2 - Schwerer Panzerspaehwagen and Panzerfunkwagen
- Panzer Tracts No. 15-1 - leichter Schuetzenpanzerwagen (Sd.Kfz.250) Ausf.A & B
- Panzer Tracts 15-2 - mittlere Schuetzenpanzerwagen (Sd.Kfz.251) Ausf.A, B, and C
- Panzer Tracts 15-3 - mittlere Schuetzenpanzerwagen (Sd.Kfz.251) Ausf.C & D
- Panzer Tracts 16 - Bergepanzer 38 to Bergepanther
- Panzer Tracts 16-1-Bergepanther Ausf. D,A,G,
- Panzer Tracts No. 18 - Panzerkampwagen 38 (t) Ausf.A to G and S
- Panzer Tracts No. 19-1 - Beute-Panzerkampfwagen - Czech, Polish, and French
- Panzer Tracts 20-1 - Paper Panzers
- Panzer Tracts 20-2 - Paper Panzers - Aufkl., Beob, & Flakpz.
- Panzer Tracts No. 22-1 - leichter Zugkraftwagen 1 t (Sd.Kfz.10) - Ausf.A und B and Variants
- Panzer Tracts 22-2 - Leichter Zugkraftwagen 3 t (Sd.Kfz11) and Variants
- Panzer Tracts 22-3 - mittlerer Zugkraftwagen 5 t, s.W.S. and variants
- Panzer Tracts 22-4 Mittlerer Zugkraftwagen 8t(Sd,Kfz.7)
- Panzer Tracts 23 - Panzer Production from 1933 to 1945
- Bertha’s Big Brother KARL-GERAET (60 and 54 cm)
- Dreaded Threat - The 8.8 cm Flak 18/36/37 in the Anti-Tank Role
- Panzerkampfwagen VI P (Sd.Kfz.181) - Leopard and Tiger (P)

Kaufempfehlung:

Preis/Leistung ist hier einmalig und meiner Meinung nach ungeschlagen im Bereich der Literatur.Hervorragende Arbeit der Autoren, uneingeschränkte Kaufempfehlung meinerseits.

Gruss
Key

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz