#1 01521 TRUMPETER "LAV-A2 Armoured Vehicle" 1:35 von Raptor 17.12.2012 14:17

Hi Leute,

heute möchte ich euch den LAV-A2 von Trumpeter vorstellen. Der bausatz macht einen sehr guten Eindruck und ist ordentlich verpackt. Auswurfmakren habe ich bisher nur an Stellen gesehen, die man später nicht sieht.

Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/35
Preis: ca. 15 Euro
Artikel-Nr.: 01521

Fangen wir an:



Der erste Blick in den Karton macht einen guten Eindruck:



Die Spritzlinge sind jeweils max. zu zweit in Tüten verpackt.

Beginnen wir mit den Spritzlingen. Diese sind sehr sauber gespritz und weisen nur ganz wenig grad und keine Fischhäute auf.

















Als kleines Schmankerl hat Trumpeter die Lüftergitter aus PE mit dazu gelegt.



Die Reifen sind aus richtigem Gummi. mal sehen, ob ich die austausche.



Das Wannen-Unterteil macht eine gute Figur und ist sehr sauber gespritzt.



Das Wannen-Oberteil sieht auch sehr gut aus. Sehr schön ist, dass kein Verzug in der Wanne zu sehen ist.



Die Decals sind hinter einer Schutzfolie gut "versteckt".



Der Plan ist einfach und übersichtlich gehalten.





Trumpeter gibt zwei Lackiervarianten mit, wobei ich mich für die Desertlackierung entschieden habe.



Fazit:

Der Bausatz ist seine 15 Euro echt Wert. Wenn alles noch so gut passt, wie es in der Box aussieht, wird das eine Menge Bastelspaß.

Viele Grüße, Stefan

#2 RE: LAV-A2 Armoured Vehicle von olivgrün 17.12.2012 16:00

avatar

Der Bau dürfte, von der Anzahl der Teile her, ja zügig voran gehen.
Gibt´s noch Zubehör wie Gepäck o.ä. dazu, oder baust Du ihn so aus der Schachtel?

Ich bleib jedenfalls dabei und wünsch´Dir viel Spaß.

Gruß

#3 RE: LAV-A2 Armoured Vehicle von Micha 17.12.2012 20:12

avatar

ja die neue Generation der Trumpeter-Bausätze ist nicht schlecht
und man bekommt sie eigentlich auch zu einem relativ günstigen Preis

da ist auch ein Trumpeter-BS zu mir unterwegs (aber nich der LAV)

#4 RE: LAV-A2 Armoured Vehicle von panzerchen 17.12.2012 22:48

Ich habe den Bausatz in den Versionen Luftabwehr und Bergepanzer gebaut, bei beiden Bausatzen hatten die Teile, und davon ganz besonders die Großteile wie Ober- und Unterwanne, ganz hervorragend zusammengepaßt !
Grate waren so gut wie gar nicht zu entfernen, auch keine Sinkstellen zu beanstanden, und die Auswerfermarken lagen grundsätzlich an nicht einsehbaren Stellen.
Einzig die Angüsse an den runden Kleinteilen stören da die Teilekontur in diesem Bereich nachgeschnitzt werden muß.

EInige der Ätzteile sind alternativ zu Spritzgußteilen.

Die "Gummi"reifen nehmen keine Farbe an, aber mit Pigmenten oder Pastellabrieb kann man sie verschmutzen bzw. einstauben.

Mit dem Bausatz kann man gar nichts falsch machen !
Der Bau, ein eines Vergnügen !

#5 RE: LAV-A2 Armoured Vehicle von Raptor 18.12.2012 12:03

Hey Jungs,

@ Olivgrün

Werde ihn aus der Schachtel bauen. Das Einzige, was ich ändern werde, ist der Auspuff. Der bausatz entspricht eher nem A1 anstatt nem A2. Fhelt nur der SLEP Auspuff. Den habe ich mir aber schon Legend bestellt. Der Rest geht da durch.

@ Panzerchen

Danke für den Hinweis mit den Reifen. Mal gucken, ob ich da nicht noch welches aus Resin bekomme. Ich geb dir Recht. Mit dem Bausatz kann man wirklich ichts falsch machen.

Viele Grüße, Stefan

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz