Seite 2 von 5
#21 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 02.08.2012 02:19

avatar

Hi,

dann will ich auch los legen :).

Wie man sehen kann, an Hand der Bauanleitung, hat Trumpeter nicht eine neue Unterwanne für den SU-152 genommen sondern die alte vom KV.



Die Wanne habe ich schon teilweise zusammen gebaut.



So wie in der Bauanleitung vorgegeben



Hier verstehe ich Trumpeter nun leider gar nicht mehr, die Lüftergitter gibt es hier oben leider nur in Palstik aber
am Heck für den Auspuff wo man es später fast nicht mehr sehen kann, da gibt es ein Ätzteil.
Abhilfe für oben ist schon bestellt.





Hier habe ich mal die Wanne umgedreht.



Das Heck von hinten.



Das Alu-Rohr mit dem Plastik Mündungsdämpfer.



Da mir die Oberfläche für die Panzerkalotte für ein Russisches Fahrzeug zu Glatt war, habe ich Green Putty mit Tamiya Flüssigkleber gemischt.
Dann habe ich die Masse mit einen Alten Pinsel auf die Oberfläche verteilt, als nächstes nehme ich mir die Schweißnähte vor, da sie mir zu Schnur gerade runter laufen.



Mir gefällt die Oberfläche schon besser.



Ich habe mal die Teile lose zusammen gesteckt, er sieht schon mit seiner 152mm Kanone beeindruckend aus.













cu
Markus

#22 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Christian 02.08.2012 10:34

avatar

Das mit den Plastikgittern ist mir schon klar. Die sind ja schon vorhanden durch den KV. Das Ätzteil am Heck kann man ja dann noch beilegen. Ist schon traurig das jetzt Trumpeter auch so anfängt wie Tamiya.

#23 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Rabatzpaket 02.08.2012 15:03

avatar

Jau das mit dem Heck sieht echt Kacke aus und macht wneig Sinn. Dann muss ick mir das mit dem Bronco Bock nochmal durch den Kopf gehen lassen. Bin ja etwas enttäuscht von dem Bausatz. Mit den Schweißnähten haste recht. Sieht mehr deutsch als Iwan aus. Würde da auch nochmal rumrocken.

gruß
Jan

#24 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Micha 02.08.2012 20:08

avatar

sieht gut aus bisher

allerdings solltest du nicht übertreiben ,den Stahl so sehr rau darzustellen
die Kasematten der SU-Geschütze waren nicht gegossen wie die Panzertürme
das war alles Walzstahl und der ist im wahren Leben nicht so sehr rau
(das immer bedenken)
die Gußstruktur der Türme war dagegen wesentlich rauer

#25 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 02.08.2012 20:41

avatar

HI,

@Micha :), du bist schon weiter als ich überhaupt bin :), ich werde nämlich noch mit einem Sandstick über das Putty gehen :).

Das habe ich nämlich mit bedacht, ich finde nur schade das Trumpeter so was nicht mit bedenkt, wie ich gehört habe, soll die Struktur an der Kasematte vom Tamiya ISU-152 besser sein?

cu
Markus

#26 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Micha 02.08.2012 20:46

avatar

Markus
dann bin ich auf jeden Fall auf das Resultat gespannt
(wegen der eventuellen Nachahmung dann bei meiner SU)

#27 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 02.08.2012 21:29

avatar

MIcha,

ich bin auch gespannt was ich daraus machen, es wird ein Testbau für das spätere Bronco SU-152, weist du eigentlich was für ein Unterschied zwischen diesen Trompeter Bausatz und denn jetzt angekündigten Trumpeter Soviet SU-152 Self-propelled Heavy ist?

cu
Markus

#28 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Micha 03.08.2012 22:15

avatar

ähh Markus

nöö da hab ich keine Ahnung

#29 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Rabatzpaket 04.08.2012 01:59

avatar

die derzeitige is ne späte und die andere is ne frühe so wie sie bei Kursk eingesetzt wurde.... angeblich...


ps wat die oberfläche angeht verweise ick mal auf nen alten link von uns. bisl runterscrollen

RE: Sherman,Matilda und co. Alles rund um die Allies

#30 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Micha 04.08.2012 08:23

avatar

doch ganz schön rau
ich hatte es irgendwie glatter in Erinnerung

#31 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 06.08.2012 21:36

avatar

Hi,

wie ihr bestimmt in meinem Bericht " Modellbauer treffen Gamer" bestimmt gesehen habt, habe ich an meinem SU-152 weiter gemacht.
Die Außenhaut an der Panzerkalotte habe ich mit einem Sandstick etwas geglättet, was dem Original schon nahe kommt, auch habe ich Kleinteile an der Panzerkalotte montiert.
Das Fahrwerk habe ich montiert und die Laufräder lose angesteckt.

Hier mal der Aktuelle Stand der Dinge, das meiste ist zur Zeit nur lose gesteckt.





Wie man sehen kann ist die Trumpeter EGK mit den Lüftergittern am Samstag angekommen, ich habe gestern die erste Kette fertig gemacht und sie mal aufgezogen.



Sie passt sehr gut auf die Laufrollen, ich brauchte auch nichts aus füttern beim Treibrad, so wie es @Franz es bei seinem JS machen musste.





Jetzt kommen wir zum Thema Trumpeter EKG.

Sie ist ja Samstag gekommen, also habe ich gestern gleich mit der Montage angefangen, dank @Franz seinem Bericht zum JS wusste ich was er meinte, die Verarbeitung ist wie bei den FRIUL Ketten.

Die Montagehilfe brauchte ich nicht, wer nach den Abtrennen der EGK gleich anfangen möchte mit den Stiften die beiliegen die EGK zusammen zu Bauen, bekommt eine Böse Überraschung.
Das durch stecken der Plastikstifte durch die Löcher der EGK klappt so nicht und sie Brechen ab zum Glück liegen davon genug da, ihr müsst mit einen kleine Bohrer noch mal die Löcher nach Bohren, dann passen sie durch, außen werden die Stifte mit einen Plastikkleber vorsichtig fixiert, da durch bekommen wir später eine schöne bewegliche EKG.
Warum ich mit dem Faller Vertreter in Kontakt getreten bin, ist der Grund das nicht genug EKG in der Tüte waren, heute wollte ich die zweite Ketten fertig machen, was auch so weit gut ging, bis das letzte EKG montiert war und ich gesehen habe das 4 Stück fehlen.
Es scheint so als ob es ein Glücksfall ist ob man genug bekommt oder nicht genug, bei @Franz waren ein Paar zu viel, bei einem anderem Kollegen der auch die EGK verwendet fehlten so gar 12 Stück!
Die Kette ist gut aber der Trumpeter s Kontrolle beim verpacken ist miserabel.



Jetzt werde ich mal so lange mit dem BTR weiter machen.

cu
Markus

#32 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Steffen 07.08.2012 09:59

avatar

Beim lose zusammen gesteckten Laufwerk gehst du vor dem lackieren aber noch mal bei, oder ?
Man kann da nämlich noch wunderbar den Gußgrat auf der Stahllaufrolle sehen.

Die Fotos gefallen mir, auf denen kommt richtig gut die gedrungene Form dieses Großkatzenjägers zur Geltung. Mit gefällt der KV-14 überhaupt.

Zitat von Markus im Beitrag #31
Sie passt sehr gut auf die Laufrollen, ich brauchte auch nichts aus füttern beim Treibrad, so wie es @Franz es bei seinem JS machen musste.


#33 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 07.08.2012 10:48

avatar

Hi,

natürlich gehe ich da noch mal rüber, gefallen tut er mir auch, deshalb wiil ich mir auch das Bronco SU-152 holen :).

cu
Markus

#34 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Rabatzpaket 07.08.2012 13:04

avatar

Jau die Kiste macht wat her! Schönet Viecherl...

Aber wat is denn eine Panzerkalotte Markus? Meinste ne Kasematte?

#35 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 07.08.2012 15:00

avatar

Hi,

ja die Kasematte meine ich, beim S-100 Schnellboot heißt sie Kalotte :).

Gerade kam die Antwort vom Faller Vertreter, zum Thema Kette, man bin ich

"Sehr geehrter Herr Fabke,

die von Ihnen gewünschten Ersatzteile sind derzeit leider nicht mehr lieferbar, da unser Lagerbestand komplett aufgebraucht ist.
Bitte wenden Sie sich in ca.6-8 Wochen noch mal an uns. Danke.
Es tut uns leid Ihnen einen solchen negativen Bescheid erteilen zu müssen und hoffen auf Ihr Verständnis.
Falls Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte gerne an uns
."

Was soll man darauf Antworten?

cu
Markus

#36 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Keyvan 07.08.2012 15:47

Wenn die nix am Lager haben was wollen die denn machen?Denke du kriegst das Zeug wenn du halt diese Frist abwartest.Find das völlig oki von denen oder?

#37 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von illi 07.08.2012 16:04

nur beisst sich das mit den Gruppenbau deadlines oder? Vielleicht kann dir hier jemand weiterhelfen der bausatz schon auf Halde hat und nicht plant zu bauen, oder du baust ihn als kettenschaden da fallen paar fehlende Kettenteile nicht auf

#38 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 07.08.2012 16:32

avatar

HI,

@sternath :), schickt mir 4 Stück die bei seiner Kette Übrig geblieben sind, das ist schon mal sehr gut.

@ Keyvan, wie würdest du es sehen, wenn du dir zb. eine neue Grafikkarte kaufst und nach 2 Tagen gibt sie den Geist auf und du möchtest sie umtauschen und dir wird gesagt das du 8 Wochen Warten musst, das es zur Zeit keine mehr gibt.

cu
Markus

#39 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Keyvan 07.08.2012 18:16

Ja ich mein nervig isses schon, allerdings haben die nett geantwortet und sich dafür entschuldigt.Wo nix is kann auch nix verschickt werden oder?
Würd mich da eher über Trumpeter aufregen weil die es nicht auf die Reihe kriegen die Dinger vernünftig abzuzählen...

#40 RE: На пути в Берлин со зверем убийца 1/32 von Markus 09.08.2012 22:08

avatar

Hi,

ich habe heute einen Anruf von modellbau universe bekommen, sie haben nämlich mit Glow2B Kontakt aufgenommen.
Glow2B hat nun modellbau universe eine Komplette Schachtel EGK geschickt, sie schicken mir jetzt dadurch 10 EGK, das nenne ich einen sehr guten Service.
Also kann auch hier der Bau weiter gehen :), die 10 EGK müssten Samstag oder Montag eintreffen :).

cu
Markus

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz