#1 Aoshima AOS04398 "Gernsback M9 Sosuke Sagara Ver." von Thor 20.01.2012 16:53

avatar

Aufgrund persönlicher Nachfrage, eine kleine Vorstellung des Gernsback M9 von Aoshima, Artikelnummer AOS04398.

Hier erstmal den einen oder anderen Link für den geneigten Interessenten zur Hintergrundstory.

Full Metal Panic ist eine sehr humorvolle, gleichzeitig ernste Serie, die sich über drei Staffeln (FMP, FMP2-TSR und Fumoffu!!!, dem Slapstickteil) erstreckt. Sehr empfehlenswert sich diese Serie anzuschauen (aber nur im japanischen Original mit Untertiteln ...).
Die Arm-Slaves, oder kurz AS, stellen die stärkste Angriffswaffe in den Arsenalen der nahen Zukunft dar. Jede Nation besitzt sie und setzt sie in allerlei Konflikten ein. In diesem speziellen Fall gehört der M9 zur Söldnerorganisation MITHRIL, die überall auf der Welt für Konflikt-Intervention zur Verfügung steht.

Der hier vorgestellte M9 gehörte Sergeant Souske Sagara (bitte zu beachten, dass im japanischen die Nachnamen zuerst genannt werden, also drehe Ich das hier um ...), bevor er auf einen verbesserten ARX-7 Arbalest umstieg.





Hier kommt eine Besonderheit japanischer Mecha-Modelle zum Tragen ... bewegliche Gelenke.
Dies erlaubt das Posing des Modelles und exzellente Anpassung an mögliche Dioramen.



Die Lackierung ist verhälnismäßig einfach ...



Die Bewaffnung im Plan ...





Und im Spritzling :



Hier die Spitzlinge mit den einzelnen Körperteilen, wie alle Anderen sehr sauber und ohne Fischhau t:











Das hier sind die weicheren Plastikteile, die für die Gelenke an Hüfte, Armen und Beinen vorgesehen sind. Diese werden nicht verklebt und bleiben beweglich :



Soweit macht der Bausatz einen sehr angenehmen Eindruck, sauberer Guss und kaum merkliche Auswerferspuren, keine sichtbare Fischhaut.
Ich denke an ein Bild zusammen mit einem 48er Tamiya Humvee, das würde zeitlich auch recht gut zusammen passen.

Danke für eure Aufmerksamkeit.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz