#1 Panzer III Flamm Ausf. M von Mephisto 31.12.2011 12:31

avatar

Hallo Mitkleber.

Mal 'ne Frage zum Jahresabschluss.

Also: Es handelt sich um einen Flamm Panzer III. Diesen möchte ich aus einem L zum M umbauen.

Nun die große Frage: Hatten die FlPz III Schürzen an Turm und Wanne? Oder hätten die beim Einsatz gestört?

Die Schürzen am Turm sollten ja eigentlich nicht das Problem sein, aber wie sieht es mit denen der Wanne aus?

MfG Mephisto

#2 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von xxxSWORDFISHxxx 31.12.2011 12:44

avatar

Mir ist kein Bild vom Pz.III Fl. mit Schürzen, sowohl Wanne als auch Turm, oder deren Halterungen bekannt. Im PANZERWRECKS 9 sind recht viele Bilder drin.

#3 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Mephisto 31.12.2011 13:20

avatar

Habe wetwas gefunden! Obwohl ich den selben Suchbegriff ein gegeben hatte!


Quelle: flickr.com

Kenne dieses Tarnschema und diese Markierungen nur von einem "normalen" M (Revell/Concord(?)).
Allerdings sollen beide bei Kursk 43 gefahren sein.

Wenn Ihr allerdings noch andere Fotos habt, würde ich mich sehr freuen!

MfG

#4 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Steffen 31.12.2011 13:22

avatar

Schau mal hier : KLICK MICH
Es gab Flammpanzer III mit und ohne Schürzen, je nachdem ob sie auf frühen oder späten Baulosen basierten.
Im Link oben, das erste Bild zeigt Schürzen nur an der Wanne.
Auf dem Zweiten Bild siehst du Schürzen am Turm, an der Wanne fehlen die Schürzen, aber deren Halterungen sind zu erkennen.
Die nachfolgenden Bilder zeigen Flammpanzer komplett ohne Schürzen.

#5 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Mephisto 21.02.2012 15:29

avatar

Hallo!

Ich wollte noch einmal diesen threat ausgraben

Hätte da noch ne Frage zur Nummer des Panzers in meinem post.
Ich kann 8 und 5 erkennen, aber dann ??? Keine Ahnung. Könnt ihr etwas erkennen?
Oder habt andere Fotos bzw. Farbzeichnunungen dieses Pz?
Er ist vom PzRgt 11, 6. PzDiv 1943 Kursk.

MfG

#6 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Mephisto 24.02.2012 08:59

avatar

Kann niemand die 3. Ziffer entziffern?

MfG

#7 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Frost 24.02.2012 09:34

Also aufgrund des Abstandes zwischen der 8 und der 5 einerseits und der 5 und der anderen Zahl andererseits würde ich auf eine 1 tippen. Ist aber nur geraten =)

Gruß
Frost

#8 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Rabatzpaket 24.02.2012 15:07

avatar

hoi Meph

Das Fahrzeug auf dem Foto gehört zur 6. Panzerdivision und wurde,wie du vermutet/geschrieben hast in Kursk eingesetzt. Die Turmnummer ist die 851. 8.Kompanie,5. Zug ,Fahrzeug Nummer 1 Ist vermutlich dann der Bock von einem Zugführer.

gruß
Jan

#9 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Frost 24.02.2012 16:04

Ich glaube du hast dich verschrieben, die Anfrage war nicht von mir sondern von Mephisto =)

Gruß
Frost

#10 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Rabatzpaket 24.02.2012 16:30

avatar

verdammt dat habe ick wirklich.... werd den quatsch mal ändern.... danke frost

#11 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von illi 06.05.2012 19:55

Hi,
wurde der Bau schon begonnen ........bin beim durchgehen meines Lager auf den revell Pz. III ausf M (flamm) gestossen und bin fuer alles wissenswerte dankbar :)

#12 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Steffen 06.05.2012 21:08

avatar

... wenn du den REVELL Flammpanzer III M baust, benötigst du zumindest für den vorderen Teil der Kettenbleche geätztes Riffelblech.
Denn der Bausatz hat dort angegossene Sockel für die kleinen Positionslicher (auf beiden Seiten) und für den Notek -Scheinwerfer (auf der linken Seite). Für eine Ausf.M ist das völlig falsch. Frühe Ausf.M hatten stattdessen links & rechts einen Bosch Scheinwerfer, später wurde nur noch links ein Boschscheinwerfer angebracht. (Schau mal oben im Beitrag von Mephisto das Bild - das ist ein früher M mit zwei Bosch Scheinwerfern)

Geätztes Riffelblech speziell für diesen Bausatz gab es mal von ELEFANT. Schau mal bei Moduni, dort gibt es das passende Ätzteil Set gerade im Sonderangebot für 2€. (sonst nirgends mehr im Handel) Die Anwendung ist denkbar einfach : angegossene Riffelung weg schaben und geätztes Riffelblech mit Sekundenkleber aufkleben, fertig.

Was gibt es noch zu beachten ?

1.
Die Teile F34 und F35 (Notausstiege) unbedingt weg lassen und die entsprechenden Positionierungsmarkierungen an der Wanne verschleifen. Diese Luken fielen nämlich schön während der Produktion der Ausf.L weg.

2.
Die Lüftergitter liegen als Plastikteile bei (wenn ich mich recht erinnere). Das sieht natürlich einfach nur Schei§§e aus. Von ABER gibt es ein sehr preiswertes Set mit geätzten Lüftergittern, dieses Set reicht für zwei Panzer/StuG III.

3.
Positionierung der Bordwerkzeuge und Staukisten auf den Kettenblechen. Irgend Etwas war da noch, ich kann mich allerdings nicht mehr erinnern was genau das war.

#13 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von illi 07.05.2012 08:37

Vielen Dank fuer due Zusamnmenfassung
Da meine Frau sagt: Erst der Garten Fertig! Bestell ich im Moment nix im Internet :) (Btw der Garten ist in Jahrhundert projekt)
Das Riffelblech was verwendet wurde ist das Early or Late Version.....weil gibt hier in Prag einige relativ gut sortierte Modellbaulaeden.

Zur detailierung hatte ich vor mir diesen Satz von Eduard zu holen: http://www.eduard.com/store/out/media/35712.pdf -ist Zwar fuer die J Version. Aber da sollte so einges passen
und Vielleicht auch die Schuerzen: http://www.eduard.com/store/out/media/35706.pdf

Gruesse
Ilja

#14 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Steffen 07.05.2012 10:09

avatar

Was meinst du denn mit Roffelblech early oder late ?

Den Eduard Ätzsatz für die J kannst du verwenden. Dabei mußt du aber unbedingt darauf achten, dass die M Einiges anders hatte. So sind beispielsweise die Halterungen für die beiden Abschleppseile auf dem Motordeck bei der M völlig anders als bei der J positioniert.
Von dem Eduard Set für die Schürzen würde ich eher abraten. Die Halter für die Turmschützen wollen pardout nicht passen.

#15 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von illi 07.05.2012 12:54

ich hab von Hauler solche Bleche.....also welche die man zurechtschneiden muss. und die gibts mit 2 verschiedenen mustern.
Naja eh ich den Flammpanzer mal anfange werd ich das auch noch rausbekommen haben (Garten First :) )

Na wege den Turmschuerzen.... auf dem Bild oben ist er ja sozusagen oben ohne

#16 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von Steffen 07.05.2012 13:20

avatar

Es gab am Panzer III sowie am StuG III nur ein einziges Riffelblechmuster und das war genoppt.


Bildquelle : primeportal.net

#17 RE: Panzer III Flamm Ausf. M von illi 07.05.2012 13:26

Danke also das mit Noppen (kleine Anspielung auf meine doofe Frage zum Thema Silikon giessen )
ich glaub das ist was Hauler als Early bezeichnet

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz