#1 TAMIYA 35290 Panzerkampfwagen III Ausf.N von Steffen 06.11.2011 11:55

avatar

So Freunde, ich mach mal den Ersten in dieser neuen Rubrik, damit ihr euch vorstellen könnt, wie das Ganze aussehen soll.
Hiermit gebe ich einen Überblick über einen Bausatz, mit dem Zubehör, welches ich mir dafür zugelegt habe. Natürlich mit Einschätzungen dazu. So könnt ihr selbst entscheiden, ob sich ein Kauf lohnt. Hat jemand noch weiteres Zubehör speziell zu diesem Bausatz, das er empfehlen möchte, oder vor dem er warnen möchte - dann hier herein damit. Habt ihr Fragen zum gezeigten Bausatz oder dem Zubehör dazu, dann auch hier herein damit. Fragen zum Original gehören hier aber nicht herein - dafür gibt es andere Rubriken !

Hersteller : Tamiya
Artikelnummer : 35290
Artikel : Panzerkampfwagen III Ausf.N (Sd,Kfz.141/2)
Maßstab 1:35
Preis : 39,95€, beim Sockelshop


Bildquelle : sockelshop.de

Baubar sind mit den Möglichkeiten des Bausatzes Pz.Kpfw.III Ausf.N der sogenannten "Einmalige Serie" ***. Dies sind Ausf.N auf Reparatur-Fahrgestellen der Ausf.L

*** Für einen Pz.Kpfw.III Ausf.N der "Auslaufserie" auf Fahrgestellen der Ausf.M und Reparatur-Fahrgestellen der Ausf.J sind mit diesem Tamiya Bausatz größere Umbauten nötig. Daher ist für diese Varianten der Ausf.N definitiv zu den Dragon Bausätzen zu raten.

+ Bausatz aus dem Jahr 2008
+ einfach und unkompliziert zu bauen
+ sehr sauberer Guß - kein Verzug, keine "Fischhaut", keine Fehlgüsse, kein Formenversatz
+ Alu-Rohr mit Feldern und Zügen in der Rohrmündung liegt bei
+ geätzte Gitter für Lüfter und Heck liegen bei, ebenso zwei geätzte Fla-Visiere für Fla-MG
+ dank optionaler Teile, verschiedene Baulose der Ausf.N "Einmalige Serie" möglich
+ Kommandanten-Figur liegt bei

+/- Gummiketten (sind bekanntlich Geschmackssache), mit Plastikkleber klebbar

- Preis-Leistungs-Verhältnis (im Vergleich zum Gebotenen beim entsprechenden Dragon Bausatz) zu teuer
- Hintergrundwissen bzw. Literaturquellen für historisch korrekten Nachbau erforderlich
- Rohrblende in der Breite gestaucht, also knapp 2mm zu schmal
- Senkbohrungen auf Turmdach (für Verschraubungen im Inneren) teilweise falsch


Zubehör :


Hersteller : armorscale
Artikelnummer : B35-088
Artikel : 75mm KwK 37 L/37 Gun Barrel for German Tank Pz.Kpfw.III Ausf.N
Maßstab 1:35
Preis : 6,99€, bei armorscale


Bildquelle : armorscale.com

+ maßhaltiges und stimmiges Zubehör
+ behebt den Fehler der zu kleinen Rohrblende des Bausatzes
+ Resin fehlerfrei gegossen, keine Fehlgüsse, keine Blasen, nicht mal ein Anguß - bereits fertig versäubert
+ Rohrmündung mit sehr feinen Feldern und Zügen

+/- nur der späte Mantelverschluß ohne Verschraubungen als Messingteil vorhanden
+/- Zubehör eigentlich für Ausf.N von Dragon gedacht, passt aber auch mit minimalen Anpassungen an Tamiya Bausatz

- kein koaxiales MG dabei, also entweder als weiteres Zubehör dazu kaufen oder Bausatzteil verwenden
- leider nur noch direkt über den Hersteller zu beziehen


Hersteller : RB Model
Artikelnummer : 35B038
Artikel : 7,92mm MG34 Tank Version 2pcs
Maßstab 1:35
Preis : 0,95€ beim Sockelshop


Bildquelle : Sockelshop

+ günstiger Preis
+ feiner als vergleichbarePlastikteile

- noch nichts entdeckt


Hersteller : ABER
Artikelnummer : 35L-63
Artikel : Set of 2 barrels for German Tank MG 34 machine guns
Maßstab 1:35
Preis : 9,50€ beim Sockelshop


Bildquelle : sockelshop.de

+ sehr viel feiner detailliert als Funker-MG's aus Plastikspritzguß
+ neben SCHATTON einziger Anbieter von MG34 mit Panzermantel
+ im Vergleich zu SCHATTON preiswerter
+ sehr sauber in Messing gedreht

- noch nichts entdeckt


Hersteller : QuickWheel
Artikelnummer : QW-003
Artikel : Pz. III/StuG III Tamiya 35197, 35215 (35215 ist bis auf Hauptwaffe und Ätzteile identisch mit 35290)
Maßstab 1:35
Preis : 10,50€, beim Sockelshop


Bildquelle : sockelshop.de

+ erleichtert und beschleunigt das Lackieren der Laufrollen ungemein
+ wiederverwendbar

- noch nichts feststellbar


Hersteller : RB Model
Artikelnummer : 35A02
Artikel : 2m antenna for military vehicles 1pcs
Maßstab 1:35
Preis : 1,50€ beim Sockelshop


Bildquelle : sockelshop.de

+ universal für alle 1:35 Bausätze deutscher Fahrzeuge verwendbar.
+ gibt super die konische Form deutscher 2m Antennen wieder
+ sehr preiswert

- noch nichts feststellbar


Hersteller : Panzer Art
Artikelnummer : RE35-040
Artikel : Hull MG Barrel with Canvas Cover for Pz III/IV
Maßstab 1:35
Preis : 1,50€ beim Modellbau-König


Bildquelle : modellbau-koenig.de

+ super Zubehör um das Funker-MG in seiner Schutzhülle darzustellen
+ Resin fehlerfrei gegossen, keine Fehlgüsse, keine Blasen, nicht mal ein Anguß - bereits fertig versäubert

+/- ist für Dragon Bausätze gedacht, Anpassungen am Tamiya Bauteil D16 sind hierfür also nötig


Hersteller : Tristar
Artikelnummer : 052
Artikel : Pz III/IV 40cm Mid. Version Workable Tracklinks
Maßstab 1:35
Preis : 12,50€ beim Sockelshop (leider nicht mehr im Handel verfügbar)


Bildquelle : sockelshop.de

+ für eine after-market Kette ein sehr günstiger Preis
+ Kette ganz simpel durch einklicken beweglich baubar
+ Kettenglieder am Gußast, aber sehr einfach mit einem sauberen Skalpellschnitt entfernbar - keine weiteren Versäuberungen nötig
+ sehr sauberer Plastik-Guß mit feinen Details
+ für alle Pz.Kpfw.III ab der Ausf.H verwendbar

- Durchbrüche der Führungszähnen nicht ganz mittig in den Führungszähnen, fällt aber (wenn überhaupt) erst auf den 2. Blick auf

Hersteller : Panzer Tracts
Artikelnummer : No.3-3
Artikel : Panzerkampfwagen III Ausf.J, L, M und N
Maßstab : -ohne-
Preis : 25,95€ bei[ Modellbau-König


Bildquelle : Modellbau-König

+ die wohl beste Fachliteratur, welche man zum Thema bekommen kann
+ keine Spekualtionen oder "Abschreiben" von anderen Autoren - also sachliche Fakten pur, recherchiert in originalen Unterlagen
+ Unmengen an maßstabliche Zeichnungen anhand von Originalplänen und Vermessungen an erhaltenen Originalen
+ viele Originalfotos zum Veranschaulichen bestimmter Merkmale

- bislang beim besten Willen nichts Negatives feststellbar

#2 RE: 1:35 TAMIYA 35290 Panzerkampfwagen III Ausf.N von Struppo 06.11.2011 17:07

Hallo Steffen,
da hängst du die Latte für alle anderen aber sehr hoch-danke für die tolle Vorstellung

#3 RE: 1:35 TAMIYA 35290 Panzerkampfwagen III Ausf.N von Steffen 07.11.2011 11:31

avatar

Ach was. Ich hab das nur mal als Vorlage mit einem Bausatz und dessen Zubehör der grad' in Reichweite lag erstellt. Zuvor traute sich ja niemand so wirklich, da offenbar keiner eine Vorstellung davon hatte, wie die Beiträge in der neuen Rubrik aussehen sollten. Es scheint auch etwas gebracht zu haben, im Anschluß daran trauten sich plötzlich einige auch einige Beiträge zu schreiben.

#4 RE: 1:35 TAMIYA 35290 Panzerkampfwagen III Ausf.N von Jenso 15.01.2015 20:52

avatar



@Steffen und alle anderen: Hab den Bausatz ja auch hier liegen mit dem Jumboätzsatz von ABER. Bin da nun grad son bisschen am vorbereiten und Infos suchen etc.. Hab das Panzer Tracts und eins von Tankograd, aber je mehr ich recherchiere desto mehr komm ich durcheinander mit den ganzen unterschiedlichen Wannen und den anderen Details.

Mit dem Bausatz wollte ich dann auch wohl einen Panzer der "Einmaligen Ausführung" bauen, mit der vereinfachten Ausf. L Wanne. So wie ich das sehe sind das ja dann nur kleine Änderungen.
Jedenfalls sind bei den Ätzteilen ja auch die Seiten- und Turmschürzen bei, die würde ich auch gerne verbauen. Aber gabs denn auch solche der einmaligen Ausf. die Schürzen hatten? Die Schürzen wurden ja erst ab Mai 1943 angebaut, aber die einmalige Ausf. ja schon früher. Gabs da trotzdem welche mit Schürzen? Im Tankogradheft ist ein Bild drin, das zeigt einen mit Schürzen von hinten, aber keine Ahnung ob das ne Ausf.L Wanne ist oder Ausf. J

Was mich dann noch intressieren würde ist, ob ich dazu dann auch die Nebelwurfvorrichtung anbauen kann?

Das beschäftigt mich schon seit Tagen, also wäre echt ne coole Sache wenn mir da jemand Licht ins dunkel bringen könnte!!

#5 RE: 1:35 TAMIYA 35290 Panzerkampfwagen III Ausf.N von Steffen 15.01.2015 21:20

avatar

Du kannst problemlos einen der 'einmaligen Serie' mit Schürzen bauen. Ich habe meine Literatur gerade nicht zur Hand. Aber soweit ich mich entsinne, war im Panzer Tracts 3-3 irgendwo ganz hinten ein Bild mit mehreren Ausf.N, welche sich irgendwo in Skandinavien (?) ergeben haben. Da sind solche Fahrzeuge dabei.

Die Schürzen wurden als Nachrüstsatz an die Truppe geliefert. Wenn die Schürzen montiert wurden, mußten die Nebelkerzen an den Turmseiten entfernt werden. Denn mit Turmschürzen konnten sie nicht mehr genutzt werden. Oft genug wurden nur die Nebelbecher entfernt, deren Träger aber belassen.

#6 RE: 1:35 TAMIYA 35290 Panzerkampfwagen III Ausf.N von FBT 16.01.2015 09:23

avatar

Zitat von Steffen im Beitrag #5
Wenn die Schürzen montiert wurden, mußten die Nebelkerzen an den Turmseiten entfernt werden. Denn mit Turmschürzen konnten sie nicht mehr genutzt werden. Oft genug wurden nur die Nebelbecher entfernt, deren Träger aber belassen.


Woher hast Du diese Erkenntnis? Wenn ich mir so Bilder anschaue (und da gibt es einige), da haben die Panzer III sehr wohl die Nebelbecher + die Turmschürzen. Ein Bild ist schon in Tankograd Seite 48 oben zu sehen - eine Ausf. N. Von den Ausführungen M gibt`s noch mehr Bilder mit der Kombination. Bei Panzer IV Ausf. G sind auch solche Varianten drin.

@Jenso95 Du meinst bestimmt das Bild auf Seite 50 Tankograd Turmnummer 121. Da wäre ich mir nicht mal absolut sicher, ob es überhaupt eine Ausf. N ist. Auf jeden Fall eine Wanne Ausf. J oder L. Die unterscheiden sich wesentlich durch die seitlichen Ausstiegsluken - wobei anzumerken ist, dass die Bezeichnung L nicht zwingend mit dem Wegfall verbunden ist - sondern an der Fahrgestellnummer. Mach mal einen Baubericht.

Auf folgendes beim Bau einer frühen Variante - Sommer 1943 - achten:

Scheinwerfer wie Ausf. J/L (siehe Deckelbild)
Kommandantenkuppel mit geteilten Luken
Nebelbecher würde ich anbringen (sind Bilder mit späten N, die diese nicht mehr haben)
seitliche Wannenluken sind Geschmackssache (und hinten den Schürzen nicht zu sehen)

#7 RE: 1:35 TAMIYA 35290 Panzerkampfwagen III Ausf.N von Jenso 16.01.2015 18:05

avatar

@ Steffen: Danke, das hilft schonmal! :) Auf dem Bild das du meinst sollen tatsächlich auch welche der einmaligen Serie drauf sein, hatte ich völlig überlesen.

Bezüglich der Nebelbecher muss ich Frank auch recht geben, da gibts einige Fotos die beides zeigen, auch im Panzer Tracts gibts welche der Ausf. N, allerdings nur bei der Auslauf Serie.

Zitat von FBT im Beitrag #6
[quote=Steffen|p153400]Du meinst bestimmt das Bild auf Seite 50 Tankograd Turmnummer 121.




Jep genau das! Hatte mich da jetzt erstmal auf die Bildunterschrift verlassen

Baubericht wird dann auf jeden Fall kommen! (dauert aber noch )

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz