#1 MasterClub MC135007W "Pz.Kpfw.VI Tiger initial type tracks" 1/35 (movable Resin Track Links) von Steffen 14.09.2011 20:13

avatar

Anbieter:
MasterClub

Bausatz:
Pz.Kpfw. VI Tiger initial type tracks

Maßstab:
1:35

Besprechung:

So wird der Kettensatz geliefert, der auf dem Kopf stehende Aufkleber zeigt auch gleich die mir bislang einzig bekannte deutsche Bezugsquelle und den dortigen Preis dieser Ketten an.




Die graubeige Kettenglieder gehören zur linken Kette. Die dunkelbraunen Kettenglieder bilden die gespiegelte rechte Kette.


Im Original war der Kettenbolzen bei Tiger I Ketten einteilig. MasterClub hat den kettenbolzen hier im Zubehör- Satz zweiteilig ausgeführt. Der Grund ist simpel. Die Bolzen passen genau in eine 0,6mm Bohrung und halten die Kette so beweglich. Ein einteiliger Resinbolzen ließe sich bei dieser Kettenbreite kaum bruchfrei einfädeln.
Die im nachfolgenden Bild obere Hälfte des Kettenbolzens kommt in die jeweils außen liegende Kettenseite. Die untere Bolzenhälfte komt in die jeweils zur Fahrzeugmitte weisende Seite der Ketten.



Fazit:

Der russische Anbieter Masterclub ist bekannt für sein feines Resin- Zubehör. Auch dieser Kettensatz macht da keine Ausnahme.
MasterClub bietet hier einen höchst willkommen Kettensatz an. Es sind die sehr frühen seitengespiegelten Ketten, wie sie nur auf Prototypen und den ersten 20 Tiger I aufgezogen wurden. Ab dem 21. Fahrgestell wurde nur noch die linke Kette aufgezogen (auf der rechten Fahrzeugseite dann einfach gedreht mit Laufrichtung nach hinten). Soweit ich weiß gibt es diese sehr frühe Kette bislang auch nur von MasterClub. Möchte man also Dragons Tiger I initial bauen und mit vernünftigen Einzelgliederketten versehen, so kommt man an diesem Zubehör nicht vorbei.

Die einzelnen Kettenglieder sind sehr sauber in graubeigem (linke Seite) und dunkelbraunem (rechte Seite) Resin gegossen. Verzug, Luftblasen oder sonstige Gußfehler ließen sich nirgens entdecken. Auch sind die Kettenglieder schon vom Anguß befreit, lediglich die Stelle wo sich der Anguß befand muß pro Kettenglied leicht übergeschliffen werden. Die Führungszähne der Kettenglieder sind korrekterweise offen. In den meißten Öffnungen der Führungszähne ist gußbedingt eine hauchfeine Fischhaut - einmal kurz mit dem Skalpell drüber kratzen genügt zum entfernen.
Bislang hält sich die Arbeitsvorbereitung also in Grenzen. Die Bohrungen für die Kettenbolzen sind angedeutet, aber nicht durchgängig. In Resin-Guß dürfte das auch kaum machbar sein. Laut Masterclub soll man mit einem 0,6mm Bohrer nachbohren und beim Zusammenbau die Kettenbolzen ohne Klebstof einstecken. So bleibt die Kette beweglich.
Die Kettenbolzen hat MasterClub zweiteilig ausgelegt. Daher sind zwei Beutelchen mit jeweils der linken bzw. der rechten Seite des im Original einteiligen Kettenbolzens vorhanden. Also aufpassen, dass man die richtigen Teile für Fahrzeug- Innen und Außen- Seite nimmt.

Kurzhistorie Original:

Ursprünglich war für den Tiger I eine gespiegelte Kette vorgesehen. So wurde sie auch noch auf die ersten 20 in Serie gebauten Tiger I aufgezogen. (Diese 20 Tiger I wurden allesamt an die sPz.Abt.502 ausgeliefert.) Um die Kettenproduktion und die Versorgung im Felde zu vereinfachen, hat man jedoch schnell beschlossen nur noch ein Kettenglied herzustellen. Also wurde ab dem 21. gebauten Tiger I die linke Kette einfach rückwärtslaufend auf die rechte Fahrzeugseite aufgezogen. Die Kettenbolzen wurden dabei jeweils immer von der Fahrzeugmitte nach außen eingeschoben.

#2 RE: MasterClub Tiger initial type tracks von Christian 15.09.2011 11:33

avatar

Sehen nach einer feinen Sache aus die Kettenglieder. Was man auf den Bildern erkennen kann ist der Guß 1a. Wenn diese Firma auch für andere Modelle Ketten auf den Markt bringt und evtl. den Preis noch ein bischen nach unten korrigiert wäre das eine echte Alternative zu Friul.
Danke für die Vorstellung Steffen.

#3 RE: MasterClub Tiger initial type tracks von Manne 15.09.2011 12:26

avatar

Zitat von Chris
Sehen nach einer feinen Sache aus die Kettenglieder. Was man auf den Bildern erkennen kann ist der Guß 1a. Wenn diese Firma auch für andere Modelle Ketten auf den Markt bringt und evtl. den Preis noch ein bischen nach unten korrigiert wäre das eine echte Alternative zu Friul.
Danke für die Vorstellung Steffen.





@Chris hier mal ein Link was es noch für Ketten gibt :

http://www.masterclub.ru/models/index.php?SECTION_ID=94
und ein Link der ausser von Steffen genannte Bezugsquelle :
http://euromodelshop.ch/index.php?cPath=27_46_487

sieht nach feinen Sachen aus die da auf dem Markt haben, es gibt auch
Ätzteile und Resinfiguren( auch modern für die Afganistan/ ISAF Freaks)

Gruß aus der Inst Manne

#4 RE: MasterClub Tiger initial type tracks von Christian 15.09.2011 12:29

avatar

Danke dir Manne, die Auswahl ist ja überraschender Weise sehr groß. Ich denke die werde ich in naher Zukunft mal ausprobieren. :good2:

#5 RE: MasterClub Tiger initial type tracks von Stefan 15.09.2011 12:54

avatar

@Chris

Die haben auch Ketten und Räder für den Shilka im Programm, wäre was für Dich.

#6 RE: MasterClub Tiger initial type tracks von Manne 15.09.2011 13:58

avatar

Zitat von Stefan
@Chris

Die haben auch Ketten und Räder für den Shilka im Programm, wäre was für Dich.




@Stgt wußte garnicht das du russisch kannst, ach ne ist ja bebildert :roll:



Gruß aus der Inst Manne

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz