Seite 1 von 2
#1 German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von carbon 16.12.2010 14:11

avatar

Hi,

da sich ja der WB langsam aber sicher dem Ende nähert und ich grad so im Bastelfieber bin gibt es nun hier in Kürze einen BB von dem German-Land-Wasser-Schlepper II-Prototype

Der Bausatz hierzu stammt von der Firma HobbyBoss und wird OOB gebaut.
Meine Wahl fiel zudem darauf, da ich noch nie ein Fahrzeug in Grau gemacht habe und sich hier nun eine gute Möglichkeit zu bietet.





Also, demnächst geht´s los. Bis denne

#2 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Thor 16.12.2010 15:01

avatar

Das ist doch mal was richtig interessantes.Da schau Ich sehr gerne zu. :thumbup:

#3 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Christian 16.12.2010 15:44

avatar

Sehr kuhl! eben mal was anderes... der war aber schon auh Panzer IV Basis oder?

#4 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Dr.Matchbox 16.12.2010 21:25

Zitat von carbon
Meine Wahl fiel zudem darauf, da ich noch nie ein Fahrzeug in Grau gemacht habe und sich hier nun eine gute Möglichkeit zu bietet :wink:



Klasse Ansatz. Find ich ne super Einstellung! :thumbup:

#5 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Christian 17.12.2010 14:30

avatar

Feine Sache Matze. Ist ein sehr aussergewöhnliches Fahrzeug das du dir hier ausgesucht hast. Und grau ist definitiv eine der am schwierigsten zu lackierenden Farben um keine Eintönigkeit aufkommen zu lassen.

#6 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von carbon 30.12.2010 17:36

avatar

Hallo zusammen,

jetzt geht´s also los 8-)

Begonnen wurde gemäß Bauanleitung mit dem Fahrwerk. Und schon am Gehäuse des Getriebes galt es einzelne Schraubköpfe aufzukleben. Andererseits sind ja schon einige drauf.... :denk:



Das ging dann so...



Und mal was zum grinsen:
Wer auch immer von den Chinesen übersetzt, Ziffern dürften doch kein Problem sein, oder? :grin:




Weiter ging´s mit dem Laufwerk...



Tolle Sache daß man es beweglich halten kann...





Und was das Bauen OOB angeht....
Mit den Bausatzketten kann (will) ich gar net. Hier kommen dann doch Friul für Panzer IV hinzu :lol:
Dessen Laufwerk wurde für die Fähre genutzt...

Bausatz:



Und Friul :mrgreen:



Um den Kettenzusammenbau etwas zu erleichtern habe ich 2 Vierkanthölzer benutzt.
(Super geeignet sind auch die Stäbe von Sylvesterraketen :wink: is ja bald wieder soweit...)

Diese mit Gummiband aneinander gezogen und das Führungshorn der Kette dazwischengeklemmt. Dann nochmals mit Spannzangen gehalten, Löcher bohren, Draht durch usw. Dabei immer nur eine kurze Reihe verbinden, ging super :thumbup:
Zum Schluß die einzelnen Segmente verbinden und fertig!





Bis zu nächsten Update :wave:

#7 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Micha 30.12.2010 17:39

avatar

heidenarbeit Matze
das mit den Laufrollen hab ich auch grad hinter mir
die Idee mit den Hölzern ist nicht schlecht

aber sag mal wieso musst du bohren, die Friuls sind doch gebohrt
bis auf einige wenige die nicht ganz durch sind...ist zumindest meine Erfahrung

#8 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von carbon 30.12.2010 17:47

avatar

Hi Micha,

hab´s mir mit dem Bohren angewöhnt; sind zwar gebohrt, aber manchmal nicht ganz, somit bohr ich lieber nach und der Draht geht super rein :mrgreen:

Bei meinen ersten Friuls hab ich nur bei Bedarf gebohrt, aber das ständige versuchen ob der Draht durchpasst oder nicht war mir dann doch zu lästig. So weiß ich das MUSS da rein :wink:

#9 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Keyvan 31.12.2010 12:20

Interessantes teil, geht halt auch nix über ne friul hehe :grin:

#10 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Tino 31.12.2010 14:10

Die Panzerfähre, oder LWS II, gefällt mir auch. Irgendwann muss ich das Teil in eine Flussdio mit Panzer setzten. :smile:
Aber das hat noch zeit, muss ja wenigstens erst einmal den LWS I anfangen. :grin:

Bisher gefällt mir alles was ich sehe. Gut finde ich auch, dass das Laufwerk beweglich gelagert ist. Werde treu mitlesen. :wave:

#11 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Steffen 31.12.2010 14:35

avatar

Holla.

Das Modell ist interessant. Die Teile scheinen alle sauber und mit vielen filigranen Details (Nieten über Nieten) gegossen zu sein. Konntest du schon ungünstige Auswurfmarken oder Sinkstellen entdecken ?
Die Unterwanne ist schon mal sauber gebaut. Da bin ich neugierig, ob das Oberdeck sauber in die große Öffnung der Unterwanne passt.

By the way: die Bausatz-Ketten könnte ich gebrauchen - wenn du sie verkaufen willst ... :wink:

#12 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von carbon 31.12.2010 17:39

avatar

Danke für euer Interesse :wave:

@Steffen:

Bisher sieht alles gut aus. Zumindest bis dato nix entdeckt :thumbup:

Ketten kannst du gerne haben :mrgreen:

#13 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von carbon 05.01.2011 11:46

avatar

So.... es geht weiter....

Die Wanne wurde von oben verschlossen. Die Passgenauigkeit ist gut, und es gab keinerlei Probleme.





Die Anhängerkupplung wurde durch einen Draht als Bolzen ergänzt



Dann ging es an die Aufbauten. Auch hier gab es keine Probleme, wenn überhaupt ist es nur die Art von HobbyBoss, die Teile am Gießast so zu platzieren, daß man nach dem Herraustrennen viel Schleifarbeit verrichten muss. Denn das Meiste ist an sichtbaren Stellen angegossen :evil:









Es fehlen jetzt nur noch die Scheinwerfer und Spiegel, die kommen dann zuletzt :wink:

Bis denne... :wave:

#14 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Christian 05.01.2011 12:21

avatar

Alle Achtung und :resp:

Schade das man die Lucken nicht geöffnet darstellen kann ?? oder doch ??


-

#15 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von swimstar93 05.01.2011 13:30

Interessantes Modell und ein gelungener Bau von dir bis hier hin, weiter so :clap:

#16 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Tino 05.01.2011 14:02

Zitat von Sturmpionier
Alle Achtung und :resp:

Schade das man die Lucken nicht geöffnet darstellen kann ?? oder doch ??
-


Sehen für mich auch eher wie angegossen aus. Hast Recht sowas ist dann immer schade. Aber ich denke, dass die auch keinen Innenraum geplant haben.
Gibt es davon überhaupt Bilder? :denk:



Aber zurück zum Modell...
Macht Spaß dir beim bauen zuzuschauen. :grin:

#17 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von ThomasB 05.01.2011 21:48

avatar

Das ist ja ein feiner Bausatz. Kommt toll rüber. Die Friuls sind eine Steigerung um 200% zu den Bausatzketten. Ich hätte noch mal gerne zum Mitschreiben gewusst: Muss man da am Antriebsgehäuse tatsächlich mitgelieferte Nieten anbringen? Ist ja krass.

#18 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von carbon 05.01.2011 22:58

avatar

Danke für euer feedback!!! :smile:

Tja, die Lucken ließen sich schon offen darstellen, also die 4 auf dem Deck und die 2 auf dem Fahrerturm.

Allerdings sind die Lucken von innen null detailliert, und zum anderen würde man in ein leeres Innenleben blicken,
das wollte ich nun auch nicht... :lol:

Das mit den Nieten stimmt, warum das so ist :denk:

Und beim Bau fiel mir auf: wie wurde die Fähre im Wasser gesteuert? Es gibt kein Ruder, ob´s mit den
Ketten gemacht wurde?? :keah:

Nächste Stufe: Lackieren! :lol: :wave:

#19 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Keyvan 06.01.2011 12:52

Na, das wird doch was.Schön sauber alles, sowas gefällt mir :thumbup:
Du bist auch so einer bei dem man immer ne schöne Steigerung sieht, hau rein!

#20 RE: German Land-Wasser-Schlepper (Panzerfähre) von Nevermind4712 06.01.2011 13:22

Interessantes Fahrzeug und schöner Bau!! :clap:

Zitat
Und beim Bau fiel mir auf: wie wurde die Fähre im Wasser gesteuert? Es gibt kein Ruder, ob´s mit den
Ketten gemacht wurde??



Die Dinger hatten laut PMMS ein Ruderblatt, Dragon hat das Teil wohl einfach unterschlagen.
Blöderweise findet man keine gescheite Heckansicht,einfach mal googlen mit "Panzerfähre" Und "Ruderblatt", da baut wer das Ding in 1/16 und hat da nen recht sinnigen Entwurf dazu.

Streiten sich jedenfalls die Geister aber nur mit den Ketten konnte man das Ding sicher nicht steuern.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz