#1 Verlinden Productions 108 "Ruined Mansion" 1/35 von Andreas Schenz 12.08.2010 17:14

Wie von DAKOTA angeregt, möchte ich gerne ganz kurz meine
neueste Errungenschaft vorstellen.

Es handelt sich um einen Gebäude-( Ruinen )Bausatz von der
Firma Verlinden im Maßstab 1:35. Die Teile sind aus "Gieskeramik",
sprich feinem Gips gegossen.

Hier zunächst einmal eine Ansicht auf dem Kartondeckel - so soll das
ganze nach dem Zusammenbau einmal aussehen.


Nach dem Öffnen des stabilen Kartons bietet sich folgendes Bild:


Die einzelnen Teile sind gründlichst in Bläschenfolie eingewickelt. Der Hersteller
denkt hier mit !

Auf dem nächsten Bildern sehen wir die gesamten Teile, die in der Schachtel
enthalten sind




Um Euch einen Eindruck über die Qualität der Mauerteile zu geben, sollen
die folgenden Bilder dienen.




Mein erster Eindruck lässt sich wie folgt zusammenfassen:
Die Teile sind recht ordentlich von der Gussqualität. Einige Stellen müssen vor dem
Zusammenbau etwas mit der Feile bearbeitet werden. Aber das soll ja bei anderen
Werkstoffen auch schon mal vorgekommen sein.

Was ich ein bißchen doof finde, das hatte ich bei meinem ersten Bausatz dieser
Art von Verlinden auch schon negativ empfunden ( siehe Baubericht Dio Kirchenruine ),
ist der Punkt, dass nur die Aussenseiten der Fassaden eine Struktur aufweisen.

Gemessen an dem Preis ( ca. € 12.- ) finde ich aber das Gebotene in Ordnung.

#2 RE: "Ruined Mansion" / Verlinden 1:35 von Dr.Matchbox 12.08.2010 17:33

Danke für dei Vorstellung Andreas. Der BS sieht echt gut aus, denke ich werde bei Gelegenheit auch mal was von Verlinden kaufen.

#3 RE: "Ruined Mansion" / Verlinden 1:35 von Christian 12.08.2010 17:51

avatar

Hallo Andreas,
die Ruine gefällt mir echt gut, vor allem die Einschusslöcher sind toll dargestellt. Dass auf der Rückseite keine Darstellung ist finde ich auch schade, aber für 12 € stimmt doch das Preis-/Leistungsverhältnis.

Schorsch :green_186:

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz