Seite 1 von 3
#1 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 30.01.2010 12:31

Hallo,
hier mein nächstes Figurenprojekt. Der Coole Us Nayy Pilot von Verlinden in 1:16



Diese Figur ist vom Modellieren Besser als der U-Boot Kapitän. Die Proportionen sind Stimmmig.

Allerdings sind an der Figur einige Gußfehler, die aber den Gesamteindruck nicht schmälern.

Hier mal der gesamte Inhalt:



Der Rand der Weste ist so filigran, das ei nStück nicht mehr vorhanden war. Ich kann hier nicht sagen ob es ein Gußfehler ist, oder nachträglich abgebrochen ist. Der Rand hängt zum Teil nur an einem Häutchen fest.



Die Zigarrete ist auch nicht mehr komplet dran und muss verlängert werden. Shier sieht es aber nicht nach Gußfehler aus, sondern nach Bruchstelle.





Die Stiefel haben bereits Bohrungen die in angegoßene Stifte in den Beinen passen. An den Stiefeln sind einige Gußfehler vorhanden, allerdings nicht schlimm, da sie an der Inenseite zwischen Sohle und Oberleder sind. Lässt sich also leicht korrigieren.



Die Hände sind schön Filigran. Die Finger sind nicht zusammengegoßen sondern schön Einzeln.



Die Arme lassen sich sehr schön vom Anguß befreien. Ein Arm weist einen kleinen Gußfehler an der AUssenseite auf, ist aber ach nix wildes.

Die Figur ist soweit schon zusammengebaut, bzw zum bemalen vorbereitet. Bilder dan demnächst.

#2 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von 30.01.2010 12:37

Die Figur habe ich auch auf Lager liegen, bin schon mal auf deinen BB gespannt.

#3 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 30.01.2010 12:56

Zitat von Norman
Die Figur habe ich auch auf Lager liegen, bin schon mal auf deinen BB gespannt.



HAllo Norman,
was micht die noch auf Lager!? Raus damit und BB starten Zack ZAck! :mrgreen: :lol:

#4 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 30.01.2010 17:47

Hallo,
aktueller Stand. Alles soweit zum Grundieren Vorbereitet. Die Weste ist mittlerweile mit Miliput Repariert, aber noch nicht auf den Pics.

Die Passung von Oberkörper und Beime war nicht besonders. Hier musste gespachtelt werden:







Die Arme werden nach dem Lackieren angebracht, da man sonst an einige Sichtbare Stellen nur noch schwer mit dem Pinsel drankommt, dafür passen die Arme eiwandfrei.





#5 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Dr.Jekyll 30.01.2010 18:14

Jau die coole Sau hab ich auch schonmal in den Fingern gehabt...sehr nice.

Sag mal, du hast ja nu etwas Erfahrung, die Schritte von KpK für ein 1/35er gesicht, kannst du die in 1/16 genauso umsetzen oder kommen hier und da ein paar Stufen Highlights mehr hinzu ?

#6 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 30.01.2010 18:37

Hallo Dr.,
Naja, Erfahrung nach 2 Figuren ist vielleicht übertrieben.

Also was KpK in 1:35 macht ist der Hammer. Im Prinzip ist es genau das gleiche nur das man in 1:16 etwas genauer arbeiten kann weil man einfach mehr Fläche hat und die Details größer sind.
Man kann auch in mehr stufen verblenden, einfach aufgrund der größeren Fläche.
Marion sagte auch das es im Prinzip das gleiche ist mit dem Unterschied das man bei kleineren Maßstäben auf einige Details verszichten kann. Klaus macht das nicht.
Ic hbin mit meiner 1:35er nicht zufrieden, werde sie aber so lassen und bei der zweiten versuchen es besser zu machen. Hoffe dan das man eine Entwicklung sieht. Die nächsten Figuren werden einmal in 54 mm von Latorre. Wieder ein Flieger, diesmal aber WWI und mit viel Leder :-) und eine Büste in 1:10, das ist dan mal ins andere Extrem.

Meine Frau findet Figuren Klasse und unterstützt seit meiner zweiten Figur das Hobby :-))))))))
Die dürfen auch ins Wohnzimmer :-)

#7 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Dr.Jekyll 30.01.2010 19:01

Baoh wie gut hast du es denn :D

Hmmm...kay also meinst du wenn man ein paar 35er Köppe nach KpK´s Methode lackiert hat hat man in 1/16 nicht so das Problem das es unrealistisch etc ausschaut ? Mich reizt nämlich eine Alpine Figur in 1/16 ungemein das ich mich dauernd wieder dabei selbst ertappe meine Lagervorsätze über Bord zu werfen....nur hab ich Angst die 60Takken in Sand zu setzen

Danke dir !!

#8 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Manne 30.01.2010 19:05

avatar

Hallo Doc,

jetzt hast du mich aber neugierig gemacht.
Ich habe mir ausser der Figur für den Workshop, noch eine
Alpine Figur gegönnt 1/16 Young Grenadier.




Gruß Manne

#9 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Henry 30.01.2010 19:08

avatar

Mann Ricci wieder ne Figur am start, sehr schön...
Da freu ich mich drauf, lass die Pinsel fliegen du Künstler :)

Gruß Henry

Ps.: Auch cool das deine Frau jetzt auch auf deiner Seite steht, find ich toll.

#10 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Dr.Jekyll 30.01.2010 19:11

Genau Manne, genau der, bzw der USMC Sniper ich bin sooo unentschlossen wobei ich grad merke, sind garnicht 60, sind nur 40 Öcken :roll: :-|

#11 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Manne 30.01.2010 19:16

avatar

Hallo Doc,


werde den Knaben mal hier vorstellen sobald ich wieder
in meiner Heimatbasis bin.


Gruß Manne

#12 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 30.01.2010 19:46

Hi Dr.,
keine Angst, das wird!
Wenn du dir nicht sicher bist wegen der Teuren Figur... Kein Problem. Die Farbe bekommst du so oft runter wie du willst. Ansonsten erst ne günstige Figur als Versuchsträger nehmen..

#13 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 31.01.2010 14:42

Hallöchen,
die Fehler an der Weste sind mit Miliput Korrigiert:



Und hier hat Verlinden ein kleines Detail vergessen. Der Gurt vom Waffenhalter hört nach der Weste auf.
Das muss acuh noch ergänzt werden. Werde hierfür auch miliput verwenden.

#14 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Christian 31.01.2010 19:20

avatar

Jetzt bin ich aber auch gespannt wie es hier weiter geht. Verdammt, da fällt mir gerade ein das ich auch noch zwei 1/16er Figuren rumliegen habe. :-D

#15 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 01.02.2010 22:29

Hallo,
na dann mal Ran an die Teile Chris :-)

Klitze kleines Update. Der Halteriemen vom Futteral wurde mit Miliput ergänzt:

#16 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 07.02.2010 23:52

Hier sollte es heute zügiger weiter gehen bis ich bemerkte das der Figur ein Finger Fehlt!



Also muss ich den Finger erst neu Modellieren. Hab es erst gemerkt als die Grundfarbe für die Haut drauf war.

Im Gesicht ist sie auch schon drauf:

#17 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Wirbelwind 08.02.2010 00:45

Hey Ricci,

Ich finde, das machst du sehr schön!

Aber warum zur hölle felht da ein Finger???

Gruss

Ww

#18 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 08.02.2010 08:13

Hallo Wirbelwind,
keine Ahnung wieso der Kleine Finger nicht vollständig ist.
Sieht nicht nach Bruchstelle, sondern nach Gußfehler aus. Es fehlen zwei Fingerglieder.

#19 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Thor 08.02.2010 10:04

avatar

Den fehlenden Finger kannst du ja unter "Verwundung im Dienst" abhaken.Soll ja vorgekommen sein in der Zeit... :mrgreen:

#20 RE: US Navy Pilot Verlinden 1:16 von Ricci 09.02.2010 23:19

Hallo Thor, das gleiche hat meine Frau auch gesagt.

Nun geht es aber weiter mit bemalen bevor ich mich an den Finger ran mache.
Da ich zum Modellieren bis dato keine lust hatte habe ich mich mal an die Weste gemacht. Zum Einsatz kommen folgende Basisfarben:



Damit habe ich dann die Grundfarbe in der Mitte angemischt und rechts einmal aufgehelt und links einmal abgedunkelt.



Nach der Grundfarbe sieht das ganze so aus:







Ich habe dann noch etwas weiter abgedunkelt und aufgehält:



Nach dem Aufbringen der ersten Lichter und Schatten sieht das ganze dan so aus:

Jeweils in einem etwas anderem Winkel betrachtet:





Und das gleiche in Groß:





Fertig is es aber noch nicht. Als nächstes werde ich mich and die überblendungen machen, die ich ja beim Japaner stiefmütterlich behandelt habe.

Dafür werde ich nochmals zwischentöne anmischen die sich zwischenden einzelnen abstufungen befinden. Ob es klappt wird sich zeigen ;-)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz