Seite 2 von 2
#21 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Steffen 28.05.2022 17:33

avatar

Scheint ein Bausatz aus der Anfangszeit von ACADEMY zu sein. Die waren noch relativ einfach gestrickt.

Aber du hangelst dich da ganz ordentlich durch den Bau. Bis jetzt macht das Modell dank deiner Bemühungen eine wirklich gute Figur. Man sieht ihm die Probleme gar nicht an.

#22 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Christian 28.05.2022 17:46

avatar

Das Teil hatte ich am Anfang auch im Auge, aber ich dachte mir wenn es wirklich aus der alten Academy Form kommt passt es wohl nicht sooo gut. Aber wohl immer noch besser als mein Bock von AFV.

Aber ich bin überzeugt davon das du das Kind schaukelst.

#23 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Rusty65 29.05.2022 09:35

avatar

Bis jetzt schaut er doch schon ganz vernünftig aus,

also immer schön weiter bauen.

Beste Grüße Günni

#24 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Thomas 29.05.2022 19:27

avatar

Saubere Problemlösung soweit.

Macht den Bagger an sich aber nicht hübscher. Und kaum vorstellbar, aber der Kasten schwimmt. Mehr oder weniger. Bei dem Freibord hätte ich Angst vor der kleinsten Welle...

https://youtu.be/4JHPdI9I384


Bei 3:56 sieht man ihn im Wasser.

Wie wird der im Wasser eigentlich angetrieben?

#25 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Panzerroland 29.05.2022 22:32

avatar

Hallo Thomas,

der Antrieb im Wasser erfolgt nur über die Ketten.

#26 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Panzerroland 12.06.2022 22:03

avatar

Hallo,

kurzer Tätigkeitsnachweis. Im großen und ganzen das leidige spachteln, trocknen lassen und schleifen. Problem ist hier oft, das man erst Teil A soweit angeklebt und verspachtelt haben muss, denn wenn Teil B dran ist, kommt man nicht mehr daran.

Die drei Ersatzkettenglieder hinten links hat Academy einzeln dargestellt, schön mit Kettenbolzen. Problem: Beim Original sind die drei miteinander verbunden, also entsprechend ändern. Natürlich dann noch schief angeklebt, also mit Zwinge und reichlich Tamiya Extra Thin korrigiert.

Das M2 Maschinengewehr hatte eine gewaltige Sinkstelle im Verschlußgehäuse, daher durch eines aus der Restekiste ersetzt. Dieses ist zwar ohne Mündungsfeuerdämpfer, aber beim Original sieht man beide Varianten.

Manche Teile sind noch lose, nur für die Bilder zusammen gesteckt.





Die Möhre hat doch irgendwie das gewisse Extra, oder?


Gruß
Roland

#27 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Benno Wawerek 14.06.2022 08:32

avatar

Mit ein wenig oder viel Phantasie sieht es aus wie eine Katze vor dem Sprung
Mir gefällt die Kiste

Benno

#28 RE: K200A1 KIFV / Republic of Korea / Academy 1:35 von Panzerroland 13.09.2022 21:47

avatar

Hallo,

Sockel gemacht.



Gruß
Roland

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz