#1 Scammell Pioneer Recovery Vehicle von Bugbear 25.01.2022 17:56

avatar

Hi Leute
Ich hab auch mal wieder was fertig bekommen. Den Scammell SV2S von Thunder Model. Nachdem ich zuerst den Scammell Tank Transporter des gleichen Herstellers gebaut habe, war das hier ein schneller Quick-Build. Ich finde den Kit abgesehen von ein paar Kleinigkeiten recht gut. Über Kommentare und Verbesserungsvorschläge freue ich mich natürlich.
Gruß Tom




Hier noch zwei Rohbaubilder. Finde ich immer ganz interessant.
Und hier noch im Duett:




#2 RE: Scammell Pioneer Recovery Vehicle von Christian 26.01.2022 12:23

avatar

Hervorragender Bau, gefällt mir ausnehmend gut!
Die Alterung ist in meinen Augen ein bisschen zu viel, aber die handwerkliche Qualität der Alterung ist wiederum hervorragend.

Gruß
Christian

#3 RE: Scammell Pioneer Recovery Vehicle von Stefan 26.01.2022 12:49

avatar

Wir gefällt er außerordentlich gut, besonders der Holzteil, sieht super aus.

wie wurde das Holz gemacht? mit Acrylfarbe?

#4 RE: Scammell Pioneer Recovery Vehicle von Bugbear 26.01.2022 14:41

avatar

Vielen Dank Leute.
@Stefan: Die Pritsche/Bordwände hab ich mit "Old Wood" lackiert. Dann Haarspray, dann Grün
LG
Tom

#5 RE: Scammell Pioneer Recovery Vehicle von ratze45 08.02.2022 22:17

avatar

Wau....die beiden Berge-Scammells sehen Klasse aus.

Ich finde die Alterung top...denn gerade solche Berge-Fahrzeuge wurden oft bis an die Grenze ihrer Substanz belastet.
Kaputte Panzer und Wracks aus Gräben, einem Minen-Feld oder einer Schlucht rausziehen etc. hinterläßt so seine Spuren.
Das "geht auf die Knochen"...

Ich finde die Beiden toll...auch der Vergleich zwischen Micky Maus-Tarnung in Europa und Afrika finde ich bei Briten-Fahrzeugen immer spannend.

Wirklich tolle Arbeit

#6 RE: Scammell Pioneer Recovery Vehicle von Panzerroland 08.02.2022 23:01

avatar

Hallo @Bugbear,

für mich sind das zwei phantastische Modelle, genau mein Geschmack!

Gruß
Roland

#7 RE: Scammell Pioneer Recovery Vehicle von ratze45 09.02.2022 23:33

avatar

Wenn du jetzt noch ein paar ordentliche Öl-Fützen unter dem Getriebe machst, wird es unschlagbar.

Denn die Scammels sollen übel getropft haben.
Da ging wohl mehr Öl durch die Dichtungen raus, als man oben reinschütten konnte.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz