#1 Porsche 356 Cabriolet in 1:16 von Revell von Reinhart 22.09.2021 20:03

avatar

So, hier ist mein fertiges Modell.
Bestimmt nicht perfekt, aber den Anspruch erhebe ich auch nicht.

Dargestellt wird ein Auto, welche Jahre auf einem Schrottplatz verbracht hat
und durch einen Liebhaber wieder neu aufgebaut werden soll.
Dieser hat eine Tür und die Stoßfänger bereits durch andere gebrauchte Teile ersetzt
und arbeitet sich langsam weiter vor.

















Sofern falsch, bitte in die richtige Rubrik verschieben

#2 RE: Porsche 356 Cabriolet in 1:16 von Revell von Benno Wawerek 22.09.2021 20:20

avatar

Das tut in den Augen weh
wenn ich den 356B so seh

Benno

#3 RE: Porsche 356 Cabriolet in 1:16 von Revell von Steffen 22.09.2021 20:29

avatar

Zitat von Reinhart im Beitrag #1
Sofern falsch, bitte in die richtige Rubrik verschieben

Habe ich gemacht. Der Porsche ist nach 1945 gebaut worden.

Ist übrigens gerade in den USA eine Mode, solche Autos lediglich technisch in top Zustand zurück zu versetzen und den Rest nur als Patina zu konservieren. Muss man mögen. Meins ist das nicht.

#4 RE: Porsche 356 Cabriolet in 1:16 von Revell von FBT 23.09.2021 10:45

avatar

Dein Modell gefällt mir.

Aber bitte warum Fotos ausm Karton? Ist für die Präsentation nicht förderlich.

Übrigens, das perfekte Modell ist immer das nächste.

#5 RE: Porsche 356 Cabriolet in 1:16 von Revell von Darkwarrior 23.09.2021 16:31

avatar

#6 RE: Porsche 356 Cabriolet in 1:16 von Revell von Reinhart 23.09.2021 16:52

avatar

Danke euch

Zitat von FBT im Beitrag #4
Aber bitte warum Fotos ausm Karton? Ist für die Präsentation nicht förderlich.

Das ist meine Präsentationskiste aus Holz mit Kartonrückwand.
Da ich (noch) keinen Fotokarton habe und das besser als geprägtes Haushaltspapier ist, fiel die Wahl darauf.

Irgendwann schaffe ich es mal, Fotokarton zu besorgen.

#7 RE: Porsche 356 Cabriolet in 1:16 von Revell von Christian 29.09.2021 08:39

avatar

Also mir gefällt er!
Das mit dem Karton ist doch ok, ist ein neutraler Hintergrund für Fotos und entspricht also den Forenregeln.

Grüße
Christian

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz