Seite 1 von 3
#1 Farbentmischung von Benno Wawerek 26.07.2021 21:16

avatar

Hallo Männers
Vlt geht es ja anderen auch so. Ich habe längere Zeit nicht lackiert, bzw liegen oder stehen die Farben rum ohne bewegt zu werden. Da setzen sie sich eben ab. Hamster hab ich nicht um die im Rad rollen zu lassen. Welche heißen Tipps habt ihr um die wieder gebrauchsfähig zu machen. Mit 75 ist das Handgelenk nicht mehr ausdauernd genug.

Für eure zahlreichen Tipps bedanke ich mich schonmal

Benno

#2 RE: Farbentmischung von Reinhart 26.07.2021 21:20

avatar

Also ich nehme immer noch die Hand (und Handgelenke)
Abwechselnd mal recht und mal links.
Da geht das noch...

#3 RE: Farbentmischung von Steffen 26.07.2021 21:42

avatar

Hatten wir hier im Forum nicht mal ein Thema mit so einem Farb-Aufschüttler ? So ein kleines elektrisches nützliches Spielzeug.
Keine Ahnung wie das Ding hieß. Aber soweit ich mich erinnere kann man da die Farb-Fläschchen kopfüber rein stecken und das Ding schüttelt / vibriert die wieder auf wie neu.
Wollte mir das eigentlich auch zulegen, habe es aber wieder vergessen.

#4 RE: Farbentmischung von Impisi 26.07.2021 22:00

avatar

einfach mal nach "Farbmischer" im WWW suchen, da kommen dann auch die kleinen Shaker

#5 RE: Farbentmischung von Benno Wawerek 26.07.2021 22:03

avatar

Solch ein Teil hab ich mir zugelegt. Da kann man dank der Gummibänder alle möglichen Flaschen aufspannen. Nur die Rüttelgeschwindigkeit ist zu hoch. Außerdem ist das Ding laut und läuft ohne Befestigung vom Tisch

https://www.modellshop.ch/mpm_de/prodpic...-TTH003_b_0.JPG

Benno

Kopfüber reinstecken und vibrieren???

#6 RE: Farbentmischung von Darkwarrior 26.07.2021 22:56

avatar

https://www.amazon.de/ES-Touch-Modus-Uml...rugstore&sr=1-1

das Ding soll Bombe sein, hab ne Streamerin gesehen, die schwört drauf, damit soll man sogar Army Painter Farben gangbar kriegen.

#7 RE: Farbentmischung von Benno Wawerek 26.07.2021 23:45

avatar

Ich hab das kleine Gerät schon eine Weile , und ja, es schüttelt alles auf . Nur wenn die Farbe eine Weile steht ( Mission Models )dann dauert es ewig.
Eine Verbesserung hab ich erreicht , indem ich eine zweite Kugel reingetan hab. Trotzdem wäre mir ein Gerät das Dreidimensional schüttelt mit geringerer Geschwindigkeit lieber weil ich glaube das durch die hohe Geschwindigkeit die Durchmischung nicht ganz so gut ist
Es gab ja auch schon Vorschläge mit einer Stichsäge und Vibrationsschleifer. Na ja, die zweite OP wartet und dann kommt der Herbst und dann wird wieder mehr gebastelt.
Vlt weiß ja einer noch etwas besseres

Benno

#8 RE: Farbentmischung von Panzerjunge 27.07.2021 08:46

avatar

@Darkwarrior

Zitat

Zitat
https://www.amazon.de/ES-Touch-Modus-Uml...rugstore&sr=1-1

das Ding soll Bombe sein, hab ne Streamerin gesehen, die schwört drauf, damit soll man sogar Army Painter Farben gangbar kriegen.



Alter 119 € für einen Farbmischer

Da kannst doch lieber in den nächsten Erotikmarkt fahren und dir für die Hälfte Vibratoren kaufen, klebst die Farbe mit Tesa dran und ab geht das

#9 RE: Farbentmischung von Steffen 27.07.2021 10:15

avatar

@Benno Wawerek du hast so ein Gerät : KLICK MICH 1 , oder ?


@Darkwarrior 120 Öcken sind mal eine Ansage. Lohnt doch eher nur für gewerbliche Anwendung wie im Nagelstudio, wenn ich das von der Steuer absetzen kann.
Solche Vortex Schüttler (das war das Schlagwort ) gibt es auch deutlich preiswerter : KLICK MICH 2
Diese günstigeren Vortex Shaker gibt es mit 4.000 U/min oder mit 5.200 U/min - was ist da jetzt besser ? Die teureren Modelle ab ca. 100€ arbeiten mit 3.000 U/min.

#10 RE: Farbentmischung von Panzerwart 27.07.2021 11:29

avatar

@Benno Wawerek
Ich habe so einen Schüttler schon seit gut 4 oder 5 Jahren. Geht echt gut damit.
Habe sogar alte Farben damit gangbar gemacht. Ich habe den von Titans Hobby. Wenn dir das zu schnell ist, wobei du gerade bei hartnäckigen Farben die Geschwindigkeit brauchst, stell doch auf Batteriebetrieb um, dann ist es langsamer.
Bei allen meinen Farben im Kunststofffläschen tu ich noch eine Kugellagerkugel dazu. Bei Glasfläschen ist das aber nicht empfehlenswert!!
Bei besonders abgesetzten Farben rühre ich erstmal per Hand um und tu ein paar Tropfen Verdünner rein.
Falls dir der Rüttler vom Tisch läuft kannst du dir auch so eine Silikonmatte aus dem Tierbedarf holen, dann rutscht da auch nix mehr.
Gruss
Jörg

#11 RE: Farbentmischung von Benno Wawerek 27.07.2021 13:12

avatar

@Steffen
Das Problem ist wirklich die hohe Geschwindigkeit ( deswegen sind langsamere auch teurer )
Meine Vorgesetzte arbeitet ja im Toxy Labor. Wenn die Dinger zu schnell sind besteht die Gefahr das die Flüssigkeit aufschäumt.
Gut das wird bei unseren Farben nicht passieren. Aber ich denke so schnell kann die Kugel nicht beschleunigt werden. Von daher wäre mir eine Geringere Drehzahl lieber. Dazu kommt das ich bei dem Votex die Flasche festhalten muß.
@ Jörg
Mit der zweiten Kugel hatte ich erwähnt und als ich das erste mal erlebt hab das die Kleine laufen lernen will, hab ich sie auf eine Matte verbannt.
Ich weiß nicht ob es helfen würde die Farben etwas anzuwärmen.
Ich hab von meinem Heng Long Tiger noch 6mm Kunsstoffkugeln . Die gehen auch in Glasflaschen. Kann ich Dir einige schicken

Benno

#12 RE: Farbentmischung von Steffen 27.07.2021 14:25

avatar

Was ist mit diesen Geräten : Paint Mixer Taugen die was oder nur ein "Spielzeug" ? Jemand mit Erfahrungen dazu ?

@Panzerwart Die Rüttler von Titans Hobby werden jetzt auch unter dem AMMO by mig Logo für ca. 40€ verkauft.
Guckst du
Ohne irgendein Firmenlogo drauf bekommt man die schon für die Hälfte. Ob mir ein popeliger AMMO Aufkleber 20 Mäuse wert ist ?

#13 RE: Farbentmischung von Impisi 27.07.2021 14:37

avatar

ein bisschen Basteln, sieht aber gar nicht so schlecht aus: https://www.scalemates.com/newsfeed.php

#14 RE: Farbentmischung von Steffen 27.07.2021 14:54

avatar

#15 RE: Farbentmischung von Benno Wawerek 27.07.2021 16:03

avatar

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/...gioL._SY90_.jpg
Die sind alle gleich

Das ist meiner. Amazon 33,99
Und wie Jörg geschrieben hat, auch mit 4 Batterien zu betreiben wenn das Hochwasser das Stromnetz lahmgelegt hat oder alle Elektroautos gleichzeitig laden

Benno

#16 RE: Farbentmischung von Ghost division 31.07.2021 00:26

avatar

Ja sind schon klasse,die Dinger....Nachteil bei mir,der schüttelt so wild,das es die Farbe aus den Fläschen immer in die Verschlusskappe rausschüttelt😕

#17 RE: Farbentmischung von Panzerroland 31.07.2021 10:36

avatar

Zitat von Panzerroland im Beitrag #17
Hallo @Benno Wawerek ,

niemand mit Parkinson in der Nachbar- oder Verwandschaft?


Also ich stell die Farbbehälter einen Tag lang auf den Kopf, dann wieder auf den Boden, ein paar Tage hin - und her. Wenn die Farbe noch was taugt, dann hat sich der Großteil des am Boden abgesetzten gelöst und lässt sich wieder gut aufrühren. Wenn sich die Pampe nicht mehr vom Boden löst, dann ist die Farbe meiner Meinung nach hinüber.

Gruß
Roland


PS: Als Gleichstellungsbeauftragter muss ich dich darauf hinweisen, das es nicht mehr "Hallo Männers" heißt, sondern "Hallo Männer*innen".

#18 RE: Farbentmischung von Steffen 31.07.2021 11:53

avatar

Zitat von Ghost division im Beitrag #16
(...Nachteil bei mir,der schüttelt so wild,das es die Farbe aus den Fläschen immer in die Verschlusskappe rausschüttelt😕
Das ist vielleicht der Grund, warum der Kollege in dem youtube-Video den Halter mit selbstklebendem Moosgummi modifiziert hat (Stichwort ; Dichtband).


@Panzerroland
Dem Gleichstellungsbeauftragten sei erwähnt : es muss nach neusten politischen Entwicklungen m/w/d heißen. Nicht, dass wir die "Diversen" unterschlagen und uns Klagen diskriminierter Minderheiten ins Haus flattern.

#19 RE: Farbentmischung von Darkwarrior 31.07.2021 12:34

avatar

dachte immer m/w/d heißt, männlich, weiß, deutsch?? habe ich mich da etwa geirrt.

#20 RE: Farbentmischung von Steffen 31.07.2021 12:44

avatar

So Kinderlein (geschlechtsneutral ) ich habe mir jetzt spontan so einen Rüttler & Schüttler bestellt. Sobald der da ist, klebe ich auch mal Moosgummi drauf, werde testen und berichten. Eventuell macht diese kleine Modifikation ja wirklich einen Unterschied.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz