#1 Tiger´s in Rauray / Normandie 25.-28.06.1944 von GI Joe 23.06.2021 17:50

avatar

Servus Freunde der gepflegten stählernen Großkatze.

Nachdem hier im Forum der eine oder auch andere Tiger I late sein Comeback feiern durfte, dachte ich, ich muss auch mal meine (alten) Bausätze reaktivieren und (weiter-) bauen.

Da sich dies bei mir schon mal über Dekaden hinziehen kann – hatte noch einen Tamiya Tiger I late Bausatz in petto, den ich vor Jahren mal mit etwas Atak-Zimmerit aufgefrischt habe – danach aber wieder – bis jetzt - sein Dasein im Bausatzkarton fristen musste.

Ich wollte unbedingt einen Tiger I late der 101 SS Pz Abteilung in der Normandie bauen – musste aber feststellen, dass der angefangene Tiger leider so mit dem feinen Zimmerit am Turm irgendwie nicht zu den bekannten Bildern passte. Alle bis dato gesehen Tiger I der Abteilung hatten das gröbere Zimmerit-Muster am Turm.

Also mal wieder in die unendlichen Weiten der Internet-Recherche abgetaucht und auf ein Wunder gehoft.

Zum Glück fand ich dann ein Bild eines Tigers der 2. Kompanie – für die nicht so historisch bewanderten – erkennt man an der Anbringung des LAH-Symbols vorne li. – und !!!! der ein feines Zimmerit-Muster am Turm hatte – wohl auch der Einzige.

Leider gibt es nur (mir bekannt) zwei Bilder von dem Tiger aus fast der gleichen Perspektive, die den Tiger bei der Schlacht um Rauray zwischen dem 25.06. und 28.06.1944 zeigen.

Tiger 233 IWM-Foto


Beim näheren Betrachten der Bilder musste ich dann unglücklicherweise feststellen, dass – der Tiger I - vermutlich mit der Turmnummer 233 – so zumindest die aktuell vertretene „Internet-Gemeinde-Fachmeinung“ nicht die wie im Bausatz verwendete Abschleppvorrichtung (late Version ab 02/44) – vorne – sondern noch die gerade (early/Mid) Version besitzt.

Ahhhrgggg….. also was tun? Ein Problem gelöst und das nächste damit gleich aufgetan.

Dann kam mir die rettende Idee – ich bau halt einen anderen Tiger I late und tausche Turm mit Wanne dann passt es wieder.

Gesagte getan wird jetzt noch flux Tiger 114 der 101 SS Pz.-Abt. gebaut.
Ich hatte ja zum Glück noch den Dragon-Tiger I late 3:1 Bausatz 6253 – als Virgin-Version da.
Und was absolut unglaublich ist, ist dass Tiger 114 ebenfalls in Rauray zur gleichen Zeit im Einsatz war. Hier gibt es im Gegenteil zu #233 diverse Bilder und Videos der Briten im Internet.

Video Tiger 114 Rauray - ab 07:33



Also schnell den Tamiya-Turm mit dem feinen Zimmerit-Muster in den Dragon 6253 Bausatz packen dazu noch die richtigen Bauteile aus der Restekiste (Sprue V – Nummer 2+3) dazu packen und daraus Tiger #233 bauen.

Den Dragon 6253 Turm mit groben Atak-Zimmerit bekleben diesen zum Tamiya Tiger I Bausatz (Wanne) packen und schon passt alles wieder –historisch korrekt- zusammen.


Und weil´s so schön ist und ich das Glück fast nicht begreifen konnte – stand in Rauray genau zur gleichen Zeit auch noch ein Tiger der 3. Kompanie – nämlich der Mid-Tiger 334 rum.

[URL= https://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205202116]Tiger 334 - IWM_Foto[/URL]





Ich war so was von im Flow und Tiger-Fieber – dass ich noch gleich den Cyberhobby-Bausatz 6660 ausgepackt und losgelegte …. aber täglich grüßt das Murmeltier … mal schnell aus dem Mid-Tiger Bausatz den Mid-Tiger 334 zaubern – weit gefehlt.

Auch hier steckt der Teufel im historisch korrekten Detail – nur soviel –der Bausatz stellt einen Befehlstiger dar – das ist aber gar kein Thema sondern das Problem liegt darin, dass es sich im Bausatz um eine 11/1943 Produktion handelt.

Tiger 334 war aber eine September 1943 Produktion – kann man deutlich an der fehlenden Kanonenrohr-Transport-Verriegelung am Heck und der noch angebrachten Werkszeugkiste auf der linken Seite des Hecks erkennen.

Somit hatte der 334-Tiger andere Features als die, die im Bausatz 6660 sind. Also alles wieder auf Start – eine gesunde Recherche hinlegen und die Restekiste plündern.

Soweit mal meine Erkenntnisse – aber jetzt geht´s langsam an die Umsetzung.


Die Ausgangslage:
Tamiya-Tiger




Dann Tamiya-Tiger mit getauschtem Turm und Wannenoberseite von Dragon - der 114 entsteht.




Der 233 entseht ...wie sagte schon Dr. Frankenstein "Lebe!, Lebe!)




und last but not least Tiger 334




Anbei noch ein kleines Ätzteil-Schmankel von der Lader-Luke ;-)




VG
Frank

#2 RE: Tiger´s in Rauray / Normandie 25.-28.06.1944 von Steffen 24.06.2021 15:02

avatar

Bin hin und weg ! Genau mein Ding, solche "Frankenstein"-Geschichten.

Das mit der Intensiv-Recherche und dem Teile-Puzzeln kenne ich auch. So sind viele meiner Sherman und die Panzer/StuG IV entstanden. Tolle Sache, kostet aber Nerven und frisst Zeit. Man muss aufpassen, dabei nicht den Spass zu verlieren. Ich drück dir die Daumen, dass du mit deinen Tiger I stressfrei durch den Bau kommst und sie bald fertig in deiner Vitrine stehen.

Tolle Bilder entstehen dabei allemal. Allein schon die Ladeschützenluke ist eine Augenweide !

#3 RE: Tiger´s in Rauray / Normandie 25.-28.06.1944 von GI Joe 24.07.2021 12:51

avatar

Servus, anbei mal ein kleines Update vom Tiger 114.

...Kleines Detailschmakerl auf der Motorraumabdeckung.
Hoffe es gefällt?




Ein besonderes Augenmerk ist die Evolution im Modellbau anhand der Fahrer / Funker-Luke (Original, mit PE, 3d print)








#4 RE: Tiger´s in Rauray / Normandie 25.-28.06.1944 von ziu82 24.07.2021 17:18

avatar

Hey Frank,

meinst Du die kleine Öse oder die Kronenmuttern?
Die gedruckte Luken-Verriegelung sieht richtig gut aus. Woher stammt die?

Schön deine Tiger, gibt viel zu entdecken.

Muss doch langsam auch mal mit dem "Das Reich"-Tiger anfangen

Gruß
Thomas

#5 RE: Tiger´s in Rauray / Normandie 25.-28.06.1944 von GI Joe 10.08.2021 21:33

avatar

Servus,
hier mal ein kleines Update vom #114:








Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten an der Wanne und am Turm - aber zu 95 % ist das Teil fertig.

#6 RE: Tiger´s in Rauray / Normandie 25.-28.06.1944 von GI Joe 08.09.2021 00:01

avatar

Hip Hip HuRauray - kleines Wortspiel am Abend vertreibt Kummer und Plagen.

So der erste Tiger meiner Rauray Trilogie ist gebaut. Hier mal das Endresultat

Weiter gehts mit #334.

Zuerst aber mal wieder was zum entspannen...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz