Seite 2 von 2
#21 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Steffen 08.10.2020 11:48

avatar

Im Grunde habt ihr alle das Gleiche geschrieben ; alter DRAGON Bausatz in neuer Verpackung.
Ja, der DRAGON Bausatz hat (wie für diesen Anbieter typisch) einige Macken. Nein, Das Werk ist nicht dafür verantwortlich. Und man sollte dankbar sein, einen lange gesuchten Bausatz wieder für vernünfiges Geld zu bekommen. Der original DRAGON Bausatz war, wenn überhaupt bei ebay zu finden, nur für utopische Preise zu bekommen.

Die Fehler des Bausatzes sind lange bekannt und man kann sie mit Krambox-Teilen oder mit Zubehör beheben. Ich denke, es ist müßig die alten Macken noch mal neu aufzukochen und Das Werk anzulasten. Thomas hat sie netterweise noch mal aufgelistet ( dafür) und Jeder kann für sich selbst entscheiden, was er mit diesem Wissen anfängt.

Man kann sich nun entspannt zurück lehnen und genießen, was Mike aus dem Bausatz macht. Erfahrungsgemäß wird das wieder was ganz Feines werden.

#22 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Hugo 12.10.2020 09:54

avatar

Hallo Modellbauer

Kann ich bei diesem Stug Bausatz von das Werk die eckige Rohrwiege gegen eine Saukpfblende (mit oder ohne MG) tauschen, oder paßt dann das Zimmerit nicht mehr? Kann ich auch eventuell ein Loch in die eckige Wiege bohren und somit den MG Durchbruch darstellen?

Wenn man die von Thomas in seinem Baubericht angeführten Änderungen verwirklicht, welchen Produktionszeitraum hat dann das Stug? Kenne mich da nicht so gut aus!

Hugo

#23 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von xxxSWORDFISHxxx 12.10.2020 11:15

avatar

Aus der Schachtel kommt man zwischen 12.43 und 05.44 raus. Eckdaten sind Einführung Zimmerit bei Alkett und neues Dach mit seitlich öffnenden Luken und Aufnahme für Rundumsfeuer MG.
Saukopfblende OHNE MG ist eigentlich die korrekteste Variante wobei es auch noch StuHs mit Kastenblende in dem Zeitraum gegeben hat, oder halt Feldumbauten etc.
MG in der Blende ( egal ob Kasten oder Sau) ist ein recht spätes Feature und daher hier fehl am Platze

#24 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von xxxSWORDFISHxxx 02.11.2020 13:12

avatar

Die Dragon StuGs, und dementsprechend auch Das Werk hier, haben ja bekanntermaßen eine Teil Inneneinrichtung des Kampfraumes. Jedenfalls soviel dass man getrost die Luken offen lassen kann auch ohne Figuren drin.
Ein paar Leitungen und Kopfhörer/Mikrophone ergänzt , das sollte reichen.

Bem Geschütz kam hier für die Aufhängung ein Teile aus dem MR Set zum Einsatz, da aus diesem auch die Saukopfblende stammt .





#25 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Steffen 02.11.2020 20:37

avatar

Super !
Hast du die Kopfhörer selbst gebaut oder sind das Resin-Teile ? Die Bügel an den Kopfhörern sehen nach PE / Zubehör aus.

#26 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von xxxSWORDFISHxxx 02.11.2020 21:11

avatar

Die Bügel sind von einem Boyager Set für PzIV der Rest Plastikscheiben unterschiedlicher dicke und Durchmessers zusammengeklebt

#27 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von xxxSWORDFISHxxx 16.11.2020 18:44

avatar

Mit Farbe, ohne viel Schnickschnack den am Ende eh nicht sieht+





#28 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Steffen 16.11.2020 19:01

avatar

Da müsstest du jetzt eigentlich zur Beleuchtung Micro-LED einbauen und alle Luken offen lassen !
Schaut wirklich sehr gut aus.

#29 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Stefan 17.11.2020 12:43

avatar

Viel zu schade zum Verstecken, klasse Farbgebung

#30 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Reinhart 17.11.2020 15:29

avatar

Zitat von Stefan im Beitrag #29
Viel zu schade zum Verstecken, klasse Farbgebung

Dem kann ich mich nur vorbehaltlos anschließen..

#31 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Hugo 18.11.2020 13:05

avatar

Hallo xxxSWORDFISHxxx

Erstklassige Arbeit

Hugo

#32 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Thomas 28.11.2020 20:33

avatar

Zitat von Alex DeLarge im Beitrag #16
Bei den Chinesen gibt es das Dreierpack originale Dragon Magic Tracks für 24 USD + 5 Versand = 24,60 € = 8 € / Packung.
Wo denn? Hast du mal einen Link?

#33 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von ronthecat 29.11.2020 08:38

avatar

Moin ---Schwertfisch---
das ist hervorragende Detailarbeit :o)))
Wenn das Modell am Ende nicht "offen ausgestellt" werden kann, solltest Du auf jeden Fall Fotos anbieten !!!

Die Kopfhörer sind echt TOP - muss ich mal in 48 versuchen - hab´ ja jetzt eine gute Vorlage !
RON

#34 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von xxxSWORDFISHxxx 23.02.2021 16:57

avatar

Weiter ging es mit der Aussengestaltung,

Alkett Kettenblechhalterungen und Saukopfblende sind von MR Modellbau, das Rohr von Aber ( Achtung, RB passt hier nicht )
Das Restmetall ist von Voyager.













#35 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von FBT 23.02.2021 17:24

avatar

Sehr sehr schick.

Wieso passt denn das RB Rohr nicht? Hat das einen anderen Durchmesser oder passt es der Länge nach nicht in den Mantel?

Hat der Saukopfmantel von MR eigentlich Gussnummern? Das wäre noch ein Feature, dass Du problemlos ergänzen könntest.

Ansonsten wie immer sehr tolle Arbeit von Dir

#36 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Rusty65 23.02.2021 17:30

avatar

Sehr schöne Baustelle und sehr Sauber gebaut.

Beste Grüße,,,,

#37 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von xxxSWORDFISHxxx 23.02.2021 17:36

avatar

@FBT nein gussnummern hat sie keine , das RB Rohr ist zu dick sieht an der Blende komisch aus

#38 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Speedy 23.02.2021 18:08

avatar

Na toll bei mir kamen die Mr. Models Sets an, unter anderem genau mit so einem Rohr.

Hoffe das passt. Beim Google'n gleicht das Mr. Models Rohr aufs Haar dem RB Rohr. Ob sie diese nutzen.

Dafür bin ich aber mit der Qualität der MB von denen garnicht glücklich.
Und hatte gestern nachdenklich auch das 10,5er ABER Rohr mit mir auch besser gefallener MB bestellt.

Ich weiß nicht irgendwie werde ich mit dem Gesamtpaket von Mr. Modellbau nicht so richtig warm.

1A Güsse sehen anders...Treibräder..Stützrollen...so la la.

Hätte auch mal lieber in Panzerart Treibrad/ Stützrollen investieren sollen.
Aber die waren nun leider nicht verfügbar.Man kriegt nie alles.

Gut Treibrad hab ich noch von Dragon & Bronco BS übrig.

Das einzig wirklich Gute an Zubehör...MR.MODELS legt die Kettenblechhalter bei.

Läuft ja gut bei dir bis jetzt 👌

#39 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von xxxSWORDFISHxxx 21.04.2021 18:11

avatar

HIer noch etwas Gelumpe hinzugefügt und es darf auf die Lackierung gewartet werden







#40 RE: StuH 42 [Das Werk 1/35] von Winterson 25.04.2021 12:50

avatar

Starke Arbeit! Die Ätzteile für die Halterungen sehen super aus auch wenn man mit den Schürzen am Ende wenig sieht machen die doch einiges her. Bin sehr gespannt wie es weiter geht.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz