#1 Panzer IV Ausf. J mit Thoma-Schürzen von Winterson 05.06.2020 15:09

avatar

Hallo Zusammen,  
die warmen Frühlingsabende wurden gut genutzt und so hab ich über die letzen Wochen den neuen Panzer IV Ausf. J von Border Models auf dem Basteltisch gehabt.

Der Bausatz bekommt überall recht gute Bewertungen, nach dem Bau kann ich mich da nur Teilweise anschließen. Der preislich identische Pz. IV von Rye Field könnte hier am Ende die besser Wahl sein.
Was hat mir am Bausatz nicht gefallen?
Mein größter Kritikpunkt ist dabei die EGK. Diese gibt es als Bonusbeigabe neben der Segmentkette. Diese Details der EGK sind klasse aber leider taugt sie eher wenig. Für eine stabile Verbindung der Glieder sind die Bolzen zu kurz und die Öffnungen an den Ketten zu fein. Schon bei der Montageprobe riss die Kette an gleich mehreren stellen. Hinzu kam noch, dass die Menge an Verbindungsbolzen bei mir nicht ausreichte. Hier wurde dann mit kleinen Drahtstücken nachgeholfen.
Auch sitzen die oberen Halterungen der Thoma-Schürzen sehr spack, so lassen diese sich nicht mehr lösen ohne die Thoma-Schürzen zu beschädigen. Da hätte man vorher intervenieren sollen.

Unter den Schürzen, nun gut versteckt sind diverse Ätzteil-Halterungen aus dem German Tool Clamp Set von ABER für die Bordwerkzeuge. Aus dem gleichen Set ist auch das AA-Visier für das Kommandanten MG.
Werkzeuge und Ersatzkettenglieder wurden beim Model nicht wie für die Ausf. J üblich überlackiert. Das war mir zu eintönig. Stattdessen hat der Pz IV bei einer Ausbesserung in der Feldwerkstatt neues Werkzeug, Ketten und einen Ersatzlauf für das Kanonenrohr bekommen.
Viele Schritte des Baus und die Mankos des Kits hatte ich für einen Baubericht dokumentiert, dafür fehlte mir dann leider die Zeit.

Fürs Weathering habe ich mich nochmal an dem very Muddy Set von AK ausprobiert, das diesmal schon etwas besser funktioniert hat.
Dazu gab es dann nebst Ölpunkt Filter wieder viel Streaking. Für das Turmdach wollte ich gut sichtbare und lange Streaks erzeugen. Mit dem Streaking Brusher von Ammo ging das sehr gut und auch nochmal deutlich besser als mit dem regulären Oilbrusher. Die paar Euro waren gut investiert. Das Chipping wurde diesmal mit dem Pinsel gemacht, da werde ich aber noch nicht richtig warm mit.

Nun aber genug der Worte hier jetzt Panzer IV.

Freu mich auf eure Anregungen und Feedback!

Beste grüße
Stephan






















#2 RE: Panzer IV Ausf. J mit Thoma-Schürzen von jerrymaus 06.06.2020 06:08

avatar

Moin moin Stephan
Sehr,sehr gut gebaut & lackiert den IV.er Kurze Rückmeldung von mir: Den Fahrersichtblock würde ich nochmals übermalen,ebenso die Antriebsräder sowie die Kommandanten Kuppel,wo das MG befestig ist,mit Stahlfarbe zu bemalen.Eine Frage noch,das Kolonnenlicht,hätte man dort nicht das späte verbauen sollen?
Liebe Grüße & bleib Gesund
Thomas

#3 RE: Panzer IV Ausf. J mit Thoma-Schürzen von Army66 06.06.2020 10:32

avatar

Top Geil

#4 RE: Panzer IV Ausf. J mit Thoma-Schürzen von Stefan 06.06.2020 21:09

avatar

Du hast ihn aber trotzdem sehr gut hinbekommen ich danke dir abersehr für deine offene und ehrliche Bausatzkritik

#5 RE: Panzer IV Ausf. J mit Thoma-Schürzen von Winterson 08.06.2020 11:48

avatar

Moin Zusammen,
freut mich dass der IVer gut ankommt.

@jerrymaus
Merci für die Tipps, ich hab die Details noch geändert. Das ging ganz fix.
Mit dem Kolonnenlicht bin ich mir nicht sicher. Das verbaute Teil stand so in der Anleitung. Vielleicht weiß hier jemand mehr?

#6 RE: Panzer IV Ausf. J mit Thoma-Schürzen von hansxy 09.06.2020 04:33

avatar

Hallo, das Modell ist gut als Ganzes.
Es gibt einen Vorschlag, können Sie mehr Farbe fallen Effekt hinzufügen, so dass das ganze Modell wird lebendiger sein.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz