#1 Brückenleger IV b, Trumpeter, 1:35 von Obergefreiter 22.12.2019 10:35

avatar

Guten Morgen und einen schönen 4. Advent,

die Galerie des Brückenlegers IV b geht weiter. Ich zeige euch meine Interpretation dessen.

Gebaut aus der Trumpeter-Box mit kleinen Feldmodifikatioinen im Bereich Fahrwerk (Ersatzkettenglieder).

Wer's anschauen mag, viel Spass und wer nicht ....



















Gruss
Obergefreiter

#2 RE: Brückenleger IV b, Trumpeter, 1:35 von Obergefreiter 22.12.2019 20:30

avatar

Hallöchen,
@Reinhart und @Ebse68 besten Dank.

Anschliessend noch einpaar Worte, wie das Teil entstanden ist.

- Gebaut direkt aus der Box ohne extra Zubehör
- es waren einige ätzteile dabei, wie z.b. die Seitenteile, an denen man seine Lötkenntnisse erlernen oder aufpolieren kann
- nach Seifenbad und Klarspülbad,
- grundiert mit vallejo primer
- Lackierung mit Tamiya Panzer Grey XF 63. Nur in den Ecken und Schattenbereichen in seiner reinen Farbe aufgetragen. Danach die restlichen Flächen mit 1 Teil XF 63 und 1 Teil XF 2 Weiss lackiert. Im Zentrum grosser Flächen noch mit 1 Teil XF 63 und 5 Teile XF 2 aufgehellt.
- anschliessend Klarlack, Decals und wieder Klarlack (beides glänzend)
- erste Lackschäden mit Scwamm und Pinsel in 1 Teil XF 63 und 2 Teile XF 2
- weiteres Chipping mit Chipping color von AK
- Filtering mit BLUE for Grey von MiG (2× dünn)
- PIN washing mit Ölfarbe (Raw umber und braun) und Feuerzeugbenzin/Terpentinersatz
- Oberflächen mit Ölfarben in div Farben (Braun, Grün, blau, Buff, gelb, sienna) gepunktet und mit Terpentinersatz "verrieben"
- Ablaufspuren an senkrechten und schrägen Flächen mit Streaking Grime, Streaking Grime Rost und RAINMARKS Effekte (alles mig)
- Staub, Dreck: Sprenklermethode mit Dry Earth, dann Dry Steppe und ein wenig Fresh Mud (alles mig) - lieber mehrmals wenig als einmal zu viel
- zum Schluss noch ein bisschen Europa Earth Pigmente hier und da
- Kette: Primer vallejo schwarz, div. Rostarbene Durchgänge mit Ölfarben, wasserverdünnte Pigmente aufgebracht, zum Schluss mit Metallic Grey ein bisschen trockenmalen
- Auspuff analog Kette nur ohne Metallic Grey

Reine Bauzeit ca. 35-40 Stunden

So, das war's. Mir hat solch eine Beschreibung immer gut geholfen. Wenn jemand Besdarf hat, dann bittesehr.

Gruss
Obergefreiter

#3 RE: Brückenleger IV b, Trumpeter, 1:35 von Steffen 23.12.2019 20:00

avatar

Man hört ja hin und wieder, die TRUMPETER Panzer IV Bausätze wären etwas plumb. Aber was ich hier sehe, da kann man TRUMPETER wirklich nicht schlecht reden. Einzig vielleicht das Seilmaterial. Lag das dem Bausatz bei ? Das fasert aus und stört ein wenig den Eindruck.
Insgesamt gefällt mir das Modell aber gut. Auch wenn es nicht fabrikneu ist .. ich habe es bekanntlich mehr mit sauberen Fahrzeugen.
Handwerklich allemal gut umgesetzt.

Nebenbei ; ist das eine Sandsteinplatte als Basis ? Das macht sich sicher auch gut zur Präsentation von Fahrzeugen in Wüstenanstrich. Auch diese leicht körnige Oberfläche ... das hat was.

#4 RE: Brückenleger IV b, Trumpeter, 1:35 von Obergefreiter 23.12.2019 20:26

avatar

@Steffen
Besten Dank.
Plumb würde ich nicht sagen, aber qualitativ lässt er doch sehr zu wünschen übrig. Verdammt viele Grate zum Nacharbeiten.
Die Basisplatte ist aus Kalkstein. Und das Seil /Faden war original dabei.
Gruss
Obergefreiter

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz