#1 "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von jerrymaus 11.12.2019 16:35

avatar

Hallo Forum
Melde mich mal wieder zurück,hab auch mal wieder was fertig bekommen.Hab den Bausatz mal günstig bekommen mit etwas Zubehör.



Der Bausatz ist von 2013.leider liegen weder Alu-Rohr noch Magic Tracks bei,dafür lagen ein paar Figuren mit dabei.Solieder DRAGON Bausatz,gute Paßgenauigkeit,leider aber auch keine Ätzteile für die Lüfter am Heck.

















Wegweiser,Zaun & Rad ist von Tamiya / Italeri



Die Figuren bemalte ich mit Tamiya / Gunze Farben,im Anschluss mit CITADEL Filter eingepinselt.













Das Modell hatte ich mit Tamiya Farben bemalt,die Abziehbilder am Turm habe ich in mehere kleine Teile geschitten und am Turm wieder zusammen gefügt.Plastikketten liegen bei, 3x Spritzlinge wo man jedes Kettenglied einzel versäubern darf.Solides Modell,Probleme gab`s nicht beim zusammenbau.Zur Alterung hatte ich noch ein paar AK Wässerchen sowie Pigmente benutzt.Auch mal ganz entspannend,mal ein Modell fertig zu stellen OHNE Ätzteil Orgie.
Liebe Grüße
Thomas

#2 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von smoke 11.12.2019 18:07

avatar

Sehr schönes Modell.
Ein Highlight für mich sind die verdellten Fässer rechts.

#3 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Winterson 13.12.2019 09:40

avatar

Hey Thomas,
schöner T34 den du da zeigst.
Der große Schriftzug macht mächtig was her auf der Fläche und das ohne zu silbern.
Insgesamt ist der T34 auch super matt, mit welchem Mattlack hast du das erzielt?
Hier und da hätte man den Kontrast vielleicht noch was brechen können mit dunkleren Streaks an ein paar Nieten und Kanten oder ausgelaufenem ÖL an den Fäßern.
Dem Diorama hätte man noch ein paar Kettenabdrücke und Unebenheiten bei der Fahrspur verpassen können. Die wirkt noch ein wenig Steif.
Der Zaun samt Schild und Wagenrad sind top geworden und passen gut zur Szene.
Bis auf die paar kleinen Punkte ein schicker T34 im Gelände!

Beste Grüße
Stephan

#4 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Ebse68 13.12.2019 14:11

Wenn ich mir das Erlauben darf....
Aber mir Persönlich mag der Panzer nicht gefallen, es fehlt mir an Farbe das Russengrün lässt so tolle Farbspiele zu da hättest weit mehr rausholen können finde ich, so ist es halt Grün, Sorry für meine Offenheit.

#5 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Panzerroland 13.12.2019 16:22

avatar

Hallo Thomas @jerrymaus,

meinst du mit "Citadel Filter" etwa "Citadel Shade? Und falls ja, welche hast du genommen?

@Ebse68

Keine Sorge, Kritik ist in diesem Forum nicht verpönnt, im Gegenteil. Weichspülforen gibt es schon zu genüge. Man darf Kritik annehmen, muss man aber nicht.

Gruß
Roland

#6 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Steffen 13.12.2019 17:06

avatar

@jerrymaus
Mir gefällt der Russenhobel.
Aber für einen echten Jerrymaus fehlt etwas Markantes ... wo ist der rote Feuerlöscher ? Oder zumindest ein Kaktus ?

@Ebse68
Roland hat es schon bestens erklärt. Wir sind hier nicht "fluffig weich gespült".
Sachliche Kritik ist in unserem Forum ebenso erwünscht wie Lob. Dafür muss sich Niemand entschuldigen, absolut nicht.
Hier baut Jeder so wie er mag oder kann. Insofern werden konstruktive Kommentare entweder angenommen oder auch nicht. Auch das nimmt hier Keiner übel. Halt wirklich Jeder nach seinem Geschmack und seinen Fähigkeiten. Ratschläge und Meinungen sind aber immer willkommen.

#7 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von jerrymaus 13.12.2019 17:46

avatar

@smoke
Danke für Deine Rückmeldung,die verbeulten Fässer sind im Bausatz vorhanden.

@Winterson
Den Turm hab ich mit Glanzlack lackiert,Abziehbilder in mehere Teile geschnitten,am Turm fixiert,Weichmacher drauf,mit einem feuchten Wattestäbchen andrücken und trocknen lassen.Dann nochmals Glanzlack drüber,nach dem trocknen eine Schicht Mattlack drauf.Dann das washing von AK für grüne Fahrzeuge,dann das ganze Modell mit dem Verdünner einstreichen.Dann hab ich "Kursk Earth"genommen und mit Verdünner überall dünn verteilt,trocknen lassen,fertig.

Kleiner Tipp: Beim Baumarkt HORNBACH kann man 0,5Liter "LÖSOL" Terpentinersatz White-spirit für 3,25.-€ kaufen,ist das gleiche Zeug,was der Spanier verkauft,nur,weit weit günstiger !!!!

@Ebse68
Wenn Dir das Modell NICHT gefällt,auch gut.Du gibst Deine persönliche Meinung wieder,das respektiere ich.Sollange alles Sachlich & höfflich bleibt,ist alles OK

@Panzerroland
Den linken nehme ich für die Uniformen,den rechten für die Hautpartien,sorry,ist kein Filter.



@Steffen
JAAAAA Steffen,jetzt weiß ich,was noch fehlt:...................ein plündernder Russe der aus einem Haus kommt und einen Kaktus in den Händen hält

An @ hier:
Ich weiß auch,das sich meine Modelle wie ein Ei dem anderen gleicht,aber,so baue ich nun mal Modelle und präsentiere Sie.
Danke für Eure Rückmeldungen,demnächst kommt ein M4A3 Sherman
Thomas

#8 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Ebse68 13.12.2019 17:50

Dann ist ja Gut, aber so wie ich das Lese und Interpretier wurde in diesem Speziellen Fall schon versucht Konstruktiv weiter zu helfen, oder irre ich mich da?!
Und natürlich sollte jeder sein Hobby so betreiben wie er es möchte und kann ohne Frage!!!
Wobei ich Persönlich immer sehr Dankbar für Ideen, Vorschläge und Kritik bin, letztlich will ich ja besser werden in dem was ich tu und Lerne gerne was dazu oder versuche mich an Vorschlägen und Neuem.
Das mit dem Wichspüllen sehe ich in dem Fall hier doch deutlich anders...
Meine Vorschläge wären...
1. Schwarz/Weiß Grundierung.
2. Hoch verdünnte Farbe auftragen min.3-4 Schichten nicht deckend.
3. Aufhellen Vertikaler Flächen.
4. Unterschiedliche Filter in Kontrastfarben.
5. Abplatzer
6. Pinwash
7. Ölfarben Filter noch und nöcher....
8. Staub und Dreck eher Punktuell aber dafür kräftig....

#9 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Alex DeLarge 13.12.2019 18:39

avatar

Warum verwendest du denn nicht das sehr gute AK-Farbset, wenn du es eh schon hast (Bild 1)?

#10 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Speedy 13.12.2019 19:50

avatar

Glaube Farben sind streitbar.
Da hat garantiert jeder seine Favoriten oder "Apotheken" Mischungen .

Jetzt garnicht mal das AK Set...gibts wohl auch Vallejo o. LIfe Color .

Einzig dieser wirklich halt spezielle 4BO Ton hat schon was, eben diese gewisse Etwas.
Lässt sich schwer beschreiben, muss man eben selbst probieren- wenn man so will.

Ich hatte 2010 die AGAMA 4BO Farbe ( Tschechen ) genommen. Für die Tamiya 34er/76.
Hat mir damals Motag empfohlen und auch an einem..nee 2 Stück Plastik demonstriert.Hell & Dunkel.

Das sieht schon Hammer aus.

Nun isse druff, deine Grüne und dir gefällts .

Einzig allein schon wegen der Tiefe der Gitterstruktur hätte ich "Echtgitter" hinten vorgeschlagen.

Das hier ausgesägt samt diesen 4 Streben.

Und dann dieses Komplettgitter von Eduard genommen.
Das ist einem Stück, Einfassung + der 4 Streben.

Bei ABER & ähnlichem musst du meist die Einfassung und Verstrebung einzeln ergänzen.
Na ja wie Puzzle'n.

Weil schon gesehen hab, das du einen weiteren 34/76 o. ne SU 🤔 auch mit diesem Vollgussgitter gebaut hattest.

Je nach Anbieter ist die Gitterstruktur stärker o. eben engmaschiger. Da kamen dann halt die 2 schräggestellten (Splitterschutz ? )Bleche drunter.

Kaktus ....🤣😂....Shit die haben alle Wattejacken an.
Ansonsten ne gutsortierte Uhrensammlung an die Arme....man muss ja schließlich pünktlich in Berlin einmarschieren 😉😙😚.

#11 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von jerrymaus 19.12.2019 13:41

avatar

@Ebse68
Danke für Deine Rückmeldung,mehere User hier haben mir schon Tipp`s & Trick`s gegeben,wie man es auch anders machen kann.aber,ich gehe meinen Weg.Früher haben alle trocken gemalt a la Verlinden,heute ist es "verpöhnt",trocken zu malen.Einige springen auch noch auf den fahrenden Zug auf,was sich "spanische Schule"nennt.........................muß man sich mal auf der Zunge zerrgehen lassen
Vieleicht mache ich die vorgeschlagenden Dinge einmal,zum ausprobieren,aber momentan bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und nur das zählt für mich.

@Alex DeLarge
Ganz einfach,weil ich hier genug andere Farben stehen habe und mit etwas hellerer Farbe beimischen kommen die dann sehr nahe dort dran.

@Speedy
Ein paar Tage später habe ich für 1.-€ Ätzteile samt Plastikteile geschossen für so eine Abdeckung.Mein Trost ist ja,es werden noch andere T-34 oder Abarten kommen.

Thomas

#12 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Alex DeLarge 19.12.2019 22:42

avatar

Zitat von jerrymaus im Beitrag #11
und mit etwas hellerer Farbe beimischen kommen die dann sehr nahe dort dran.

Hmmmm... Dasselbe Modell mit AK-Set lackiert.

#13 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Panzerroland 19.12.2019 23:54

avatar

Zitat von jerrymaus im Beitrag #11
Früher haben alle trocken gemalt a la Verlinden


Trockenmalen ist nur ein Teil der Verlinden - Technik!

#14 RE: "T34/85 Modell 1944" CYBER-HOBBY 9146 von Ebse68 20.12.2019 06:34

@jerrymaus
Spanischeschule, Belgischeschule, Wilder oder Old Shool ala Verlinden usw.
Im Grunde haben sie alle das gleiche Ziel, den Spielzeug Charakter verschiedenen zu lassen.
Letztlich muss das Ergebnis immer einem selbst gefallen da hast schon recht!!
Ich für meinen Teil habe mir einen Mix von allem zu eigen gemacht, einfach weil ich am besten damit klar komm.
Was ich aber schon bei jedem neuen Modell versuche ist besser zu werden neues zu versuchen, damit es mir persönlich nicht langweilig wird und meine Modelle nicht eintönig werden.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz