Seite 3 von 5
#41 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 11.07.2017 08:46

avatar

@Steffen

Ersatzlaufrollen oder Staukörbe am Turm? Kann ich mir nicht vorstellen...

Hätte man damals wirklich unnötiges Gewicht an den Turm gehängt? Gerade bei einem Flakpanzer kommt es doch auf eine hohe Richtgeschwindigkeit an. Und je leichter der Turm, desto schneller...

Oder liege ich da gedanklich falsch?

#42 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thor 11.07.2017 10:02

avatar

Am Turmheck könnten Reservemagazine untergebracht werden (und wären dort für die Besatzung auch schnell erreichbar) und vielleicht eine Ersatzlaufrolle.Ich schätze das mal auf rund +100 bis 120kg,das würde den Turmantrieb nicht besonders stark zusätzlich belasten.
Ein bissl was müsste schon dahin,die Rückseite wirkt halt schon arg nackt....
Ansonsten ist das Kätzchen sehr,sehr vielversprechend

#43 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Panzerroland 11.07.2017 19:10

avatar

Hallo!

Nix da mit Gedöns am Turm, allerhöchstens die erwähnten Ösen für Tarnmaterial.

Gruß
Roland

#44 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 16.07.2017 19:40

avatar

Mit Ätzteilen werde ich mich in diesem Leben nicht mehr anfreunden...

Leider geht es bei dieser ollen Gurke aber nicht ohne.

Das Ergebnis von heute:







Der Antennenfuß hat noch einen Sockel erhalten.


#45 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Pelli 16.07.2017 20:12

Moin,
ein interessantes Projekt hast du da, deine Verbesserungen am Kit finde ich bis jetzt sehr gelungen. Und deine Ätzteilarbeiten sind doch ganz gut geworden. Das Greenstuff an der Wanne soll die Gussstruktur wiedergeben, oder?

#46 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von magic 16.07.2017 21:41

avatar

@Thomas
Was jammerst du eigentlich , das sieht doch klasse aus , du und die
Fotoätzteile scheinen doch gute Freunde zu sein.
Klasse gemacht

#47 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 17.07.2017 08:38

avatar

Zitat von Pelli im Beitrag #45
Das Greenstuff an der Wanne soll die Gussstruktur wiedergeben, oder?


Moin Pelli,

So ist es, dieser Bagger hat eine gegossene Wanne. Dargestellt mit einer Mischung aus Liquid Green Stuff und Plastikkleber.


Zitat von magic im Beitrag #46
Was jammerst du eigentlich


Diese fitzeligen Teile treiben mich in den Wahnsinn... Aber es wird besser und die Anschaffung der Lötstation war eine gute Entscheidung. Macht sich echt bezahlt. Brauche nur mehr Übung...

#48 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 17.07.2017 21:02

avatar

Links ist die Wanne leider fast einen Millimeter breiter als rechts. Aufgefallen ist das erst mit dem Probepassen der Staukästen. Da an der Wanne nichts mehr geht, habe ich den linken Kasten mit etwas Sheet aufgefüttert. Spaltmaße passen wieder. Ich hoffe der Pfusch fällt nach der Lackierung nicht mehr auf...

#49 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von magic 17.07.2017 22:37

avatar

Wird schon werden

#50 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 21.07.2017 11:09

avatar

Kurzes Update...




#51 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Reinhart 21.07.2017 12:44

avatar



Bin gerade ein bisschen sprachlos.

Meine Fresse muss ich noch üben, bis ich da hinkomme.....

#52 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Stefan 21.07.2017 23:29

avatar

Großes Kino alle Achtung. Allein schon Respekt dafür, daß du bei dieser Hitze die Konzentration hast, sich zum Bauen durchzuringen.

#53 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 22.07.2017 07:49

avatar




@Reinhart

Bitte nicht übertreiben... Ich steh mit dem blinkenden Zeug auch noch auf Kriegsfuß und erst ganz am Anfang. Wenn ich so sehe, was andere damit anstellen... Meine Nachbarn haben sich aber wahrscheinlich etwas gewundert, warum ich wieder mal so rumfluche... Gehen halt verdammt viel Zeit und Nerven bei drauf...




@Stefan

Bei uns ist das Wetter gar nicht so schön - 20 Grad und auch immer mal wieder Regen zwischendurch... Aber im Rest Deutschlands muss es ja spitzenmäßig sein, wenn man sich anschaut was hier im Forum im Moment so los, bzw. nicht los ist...

#54 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 30.07.2017 14:25

avatar

Ready to paint...

Auch wenn ich in den letzten Tagen keine Fotos eingestellt habe war ich nicht ganz untätig...

Bei dem Fahrzeug handelt es sich ja um einen Versuchsträger, an dem Turbine und Flakturm getestet werden. Außerdem dient diese Wanne auch der Erprobung der neuen, verbesserten Schürzenhalter. Allerdings wurden die eigentlichen Schürzen vom Hersteller, aufgrund von Materialengpässen, noch nicht an die Versuchsanstalt geliefert.

Nach Verbesserungen am Turmschwenkwerk (mehr Drehmoment und höhere Drehgeschwindigkeit) ergab sich das Problem, dass das Turmlager den auftretenden, höheren Kräften nicht mehr gewachsen war. Um den Turmschwerpunkt in die Mitte des Turms zu verlagern wurden Ersatzlaufrollen an der Turmrückwand befestigt.

































Fahrer-und Funkerluke liegen nur lose auf, den Grat am Feuerlöscher habe ich eben bereits entfernt...

#55 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von magic 30.07.2017 14:52

avatar

Sehr geil geworden dein Versuchsfahrzeug , und wieder einmal
richtig Gedanken über die ganze Thematik gemacht.

#56 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Stefan 30.07.2017 14:56

avatar

Schräges Gerät, aber großen für die ganzen Ideen, die das Fahrzeug sehr speziell machen. Der E-Messer hinter dem Splitterschutz, das ist was sehr gelungenes. Der Unterlegeklotz aus Holz, sehr gelungen.

Eine Sache finde ich etwas seltsam, die Abschleppvorrichtung hinten, das ist doch vom Panzer IV übernommen, würde das ausreichen

gemacht.

#57 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thor 30.07.2017 15:12

avatar

Sehr geil,der Anti-Flug Püsterich
Jetzt wirkt der Turm nicht so nackt,gleichzeitig aber nicht überladen,Super
Stellt sich nur noch die Frage nach der Tarnung...oder sollte der,bezüglich der Versuchsträger-Thematik,ganz schlicht in Gelb oder Rostschutz gelackt sein? Abnutzung wäre ja auch fast bei Null,ebenso Verschmutzung,oder?

#58 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Reinhart 30.07.2017 15:57

avatar

Kurz: Klasse

#59 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Pelli 30.07.2017 17:50

Moin Thomas,
Dein Coelian gefällt mir sehr gut.
Besonders die ganzen kleinen Details die du verändert hast, wie. z.B die Schraubenköpfe, das Werkzeug, die Gußnummern als 3D Decal usw... ich finde genau diese Dinge machen ein Modell aus.

#60 RE: Dragon 9022 Flakpanzer V "Coelian" von Thomas 30.07.2017 20:36

avatar

Zitat von Stefan im Beitrag #56
Eine Sache finde ich etwas seltsam, die Abschleppvorrichtung hinten, das ist doch vom Panzer IV übernommen, würde das ausreichen


Die passt schon so, da sie nicht zum Abschleppen, sondern zum Ziehen eines Munitionsanhängers gedacht war.



Zitat von Thor im Beitrag #57
Stellt sich nur noch die Frage nach der Tarnung...oder sollte der,bezüglich der Versuchsträger-Thematik,ganz schlicht in Gelb oder Rostschutz gelackt sein? Abnutzung wäre ja auch fast bei Null,ebenso Verschmutzung,oder?


Da das Versuchsstadium in Bezug auf den Flakturm schon sehr weit fortgeschritten war, wurde das Fahrzeug zum Schutz der Versuchsanstalt eingesetzt. Daher wurde der Bagger entsprechend getarnt. Abnutzung und Beschädigungen waren natürlich fast nicht vorhanden.


Und so sieht er nach der ersten Lackiersession aus...





Waren die Rohre der 3,7er eigentlich farbig lackiert, oder waren die nur mit dunkelgrauer Hitzeschutzgrundierung lackiert?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz