Seite 1 von 2
#1 StuG III "Blücher" (Prag 1945) von ziu82 05.02.2017 16:05

avatar

Hallo zusammen,

ich möchte euch mein aktuelles Projekt vorstellen. Als Vorlage diente das bekannte Sturmgeschütz III aus den Kämpfen um Prag zu Kriegsende. Interessanterweise handelt es sich um ein StuG E/F mit dem Aufbau eines Stug C/D. Eine Werkzeuge (Schaufel, Brechstange) der linken Seite wurden offenbar auf die rechte verlegt. Insgesamt sind viele interessante Modifikationen auszumachen. Das StuG gehörte laut meiner Recherche zur SS-Kampfgruppe "Moldautal" bzw. "Wallenstein".



Quelle: http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic....ab785d2d219614f


Für den Bau verwendete ich das Stug III E von Dragon (6688), eine Friul-Kette, ABER-Ätzteile und Teile für die schrägen Aufbaubleche aus der Restekiste.




Hier die Bilder des fertig gebauten Modells:




Und einige Details (oh, das Makro):




Noch einige Punkte zum Dragon-Bausatz:
An Dragon scheiden sich die Geister. Es wurde viel zu deren Geschäftspolitik gesagt. MMn gibt es aber aktuell keine besseren StuG-Bausätze. Man muss eben etwas recherchieren und vor Anpassungen nicht zurückschrecken. Jeder muss seine Erfahrung machen. Ich kann den Bausatz weiterempfehlen - andere (z.B. Adam Mann, youtube) eher nicht. Mein Fazit:

+ tolle Detailierung
+ recht gute Passgenauigkeit
+ viele Teile für die Restekiste

- hoher Preis
- unübersichtliche Teilwahl durch zusammengewürfelte Spritzlinge aus diversen Dragon-Bausätzen
- Fehler in der Bauanleitung (vordere Stützrollen)
- fehlerhalfte Bauteile (Öffnung für Kanone, Abschleppösen vorn)
- relativ viel Spachtelarbeit nötig
- DS-Track


So, viel Spass beim Betrachten der Bilder. Ob, wann und wie ich das StuG bemale, muss ich noch überlegen. Das Fahrzeug scheint eine helle Lackierung zu haben (Dunkelgelb?). Die linke Seite des Originals ist leider nicht so gut zu erkennen. Falls einem etwas auffält, gern hier schreiben. Mag sein, dass meine Interpretation des Blücher-StuG nicht in allen Details 100% korrekt ist.

Gruß
Thomas

PS: Kein wirklicher Baubericht, sorry ;-)

#2 RE: StuG III "Blücher" (Prag 1945) von Steffen 05.02.2017 16:33

avatar

Zitat von ziu82 im Beitrag #1
PS: Kein wirklicher Baubericht, sorry ;-)
Stimmt. Aber die wirklich sehr schönen Fotos vom Rohbau gleichen das mehr als aus.
Mutig finde ich die offenen Luken, insbesondere die vorn über dem Lenkgetriebe. Da dürfte man in gähnende Leere blicken, oder hast du innen Resin verbaut ?

#3 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Henry 05.02.2017 19:46

avatar

Wau, also das bis jetzt gebaute sieht Rattenscharf aus. Bin begeistert von
dem schicken StuG.

Dann mach mal Farbe dran

#4 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von DerManni 06.02.2017 07:45

avatar

Wahnsinn, Du scheinst das nich zum erstenmal zu machen, traumhafte Details, granatenstarke verarbeitung der Ätzteile, das wird ein Traum.
Chapeau!
Manni

#5 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von FBT 06.02.2017 07:49

avatar

Sehr cool bis hier. Meinen Applaus, dass Du aus Continentau Continental gemacht hast. Sind bei dem Ätzteilsatz von Aber nicht auch die Hebeösen für das Heck dabei? Wenn Du schon so schön mit Ätzteilen arbeitest, würde ich die drei Haken austauschen. Die Halterung der Ersatzlaufrollen würde ich gegebenfalls so tauschen, dass die leere aus Ätzteilen ist und das Rad die aus Kunststoff ersetzt.

Ansonsten eine sehr coole Idee. Ich bin auch immer von Originalen begeistert, die dann so im Modell als Unikum umgesetzt werden.

#6 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Halbkette 06.02.2017 15:21

avatar

wow tolles Modell nach ner tollen Vorlage,
viel Blinkyblinky verbaut.... macht nen SUPER eindruck

#7 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Micha 06.02.2017 18:41

avatar

ein absolut Spitzenrohbau
macht echt Spass die Bilder anzuschauen

#8 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von ziu82 06.02.2017 19:47

avatar

Danke euch. Schön, dass das Modell gefällt.

@ Steffen: Alles leer ;-)

@ FBT: Ich fand die ABER-Ösen etwas dünn. Ich habe die Kunststoff-Ösen von Dragon aufgebohrt. Mit den Laufrollen-Halterungen sprichts du was an. Da war ich zu faul - ebenso mit dem Feuerlöscher.

Beste Grüße,
Thomas

#9 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Panzerroland 06.02.2017 23:56

avatar

Hallo,

fantastischer Bau!

Gruß
Roland

#10 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Mikken 07.02.2017 23:08

avatar

wundere mich das das lebende StuG Humusbär noch nichts geschrieben hat :)

#11 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Speedy 08.02.2017 01:03

avatar

Die Idee gefällt.
Mal ne StuG III Variante "rückbauen".
Die Vorlage des Bildes so umzusetzen, find ich ebenfalls gut.
Da du ja ein Anhänger des "Metallischen" bist...daher wohl auch die Ambition zur Friul.
Gut gebaut..da gibts nix zu meckern.

Einzig ....Mmmmmmmhhhhhhhhhh ja eins will bei aller Sorgfalt nicht zusammenpassen.
Du wertest mit Ätzteilen und ner 1a Kette das Modell auf und machst da den fatalen Fehler ( meine Meinung) eines Leerstandes an den pikantesten Punkten.
Nun hat sich schon Dragon Mühe mit der Ausstattung des Kampfraumes gemacht und der kann sich auch sehen lassen.Sogar ne.Munihalterung samt Behälter spendieren sie.

Und dann bestehst du (genau nach dem Original) auf offene Luken seitens Getriebe/Bremsen und dem Motorraum.

Quelle...Track-Links.com
Gut hinten links wäre dann wahrscheinlich nur der Lüfter einsehbar.Im Bild fehlen sie aber.
Aber vorne hast du im "wahrsten" Sinne den vollen Durchblick😞.

Eiiiiieeeiiiiiieeeiiii das ist ne verschenkte Option.
Da ich sowieso ein Freund nach Innenleben soweit möglich ..bin...hätte da ein CMK Set das Krönchen aufgesetzt.
Einfach schade da nicht in die Vollen zu gehen.

Denn da ist auch nach schwarzer "Innenbehandlung" der Leerstand zu sehen.
Hast du Wanne und Oberteil schon fest verbunden oder wie das Dach nur aufgelegt?

Und willst du das.ähnlich dem Bild auf einem Dio präsentieren oder bleibt es nur solo als reines Standmodell?

Bei der historischen Vorgabe würde es sich lohnen das Teil so nah wie möglich nachzubilden.
Jetzt haben wir endlich mal sehr gute Bausätze und wär doch gelacht ...wenn das kein "Häppchen" wird.

Gruß Humusbär/Speedy

#12 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von ziu82 08.02.2017 20:49

avatar

Moin Humusbär/Speedy,

hast natürlich nicht ganz Unrecht mit deiner Bemerkung. Von oben sollte man nicht zu genau in die Luken schauen.

Aber ich hab mir da nicht groß Gedanken drüber gemacht und würde es wieder so machen. Ich wollte das Vorbild bzw. dessen Fotos möglichst genau reproduzieren. Hat mir einfach Spass gemacht das äußerlich so nachzubilden.

Vielleicht beim nächsten StuG-Projekt ...


Motordeck, Aufbau und Kanone sind noch lose. Das Dach ist verklebt. Wird wohl ein Standmodel bleiben.

Schöne Grüße
Thomas

#13 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Navigator 08.02.2017 23:12

avatar

sehr guter Bau....

#14 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von Speedy 10.02.2017 21:04

avatar

@ziu82
Habe mal in deinen Link reingeschaut.
Ließen sich zwar nicht alle Bilder aufmachen, aber interessante Bilder.
Überrascht hat mich der Hetzer mit Ostketten.
Solche Ketten an einem Hetzer waren mir bis dato unbekannt.
Aber auch die Kolonne beim Rückzug in Höhe des StuG.
Dann die Hetzer der Tschechen..ist schon sehenswert.
Gruß Humusbär/Speedy

#15 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von leseratte 10.02.2017 21:44

avatar

Sehr schönes Stück.
Das sollte die linke Seite sein:
http://www.dolin.estranky.cz/fotoalbum/F...39-1945/cr-1945
lg Robert

#16 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von ziu82 11.02.2017 17:17

avatar

Hallo Robert,

danke für den Link - interessante Bilder!

Schade, dass die Aufnahme der linken Seite wieder unscharf ist.

Gruß
Thomas

#17 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von leseratte 11.02.2017 21:16

avatar

Hallo Thomas
Ich habe nur deinen angegebenen link genau studiert und dabei diesen gefunden ;-)
lg Robert

#18 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von ziu82 01.03.2017 14:07

avatar

Hallo Leute,

hier mal mein StuG in Farbe. Ganz zufrieden bin ich nicht, daher wurde ich zum Ende hin etwas nachlässig. Bin eher der Bauer, weniger der Lackierer ...
Ich habe die DS-Tracks aufgezogen. Die grüne Kiste habe ich selbst gebaut. Bemalt wurde mit Revell-Email.

Beste Grüße
Thomas























#19 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von FBT 01.03.2017 15:35

avatar

Deine Fotos sehen aus wie CAD-Zeichnungen.

Bei bestimmten Details kann ich Deine Unzufriedenheit nachvollziehen, doch sehe ich nichts, was das Projekt aufhalten sollte. Oder wolltest Du an dieser Stelle aufhören? Eine nachträgliche schwarze Farbe im Innenraum wäre vorher einfacher anzubringen gewesen - nunja, Abkleben, Abdecken, Innenraum schwarzmachen (da wo das Auge hinschaut, kommt man auch mit der Airbrush oder dem Pinsel hin). Deine Bilder sind doch ganz hilfreich, dass man so einige Defizite sofort lokalisiert und anschließend behebt (Kettengliedhalter am Aufbau nachmalen, Fussel am rechten vorderen Aufbau entfernen, Sprühnebel an den Luken vorn nachbearbeiten, an der hinteren Luke innen die Öffnung für die Luft nachlackieren ebenso die Motorluken unter den Lüfterpanzern und das Aufbaudach unter der geöffneten Luke). Also nichts Unmögliches. Als nächsten Schritt mal ein Detailwash zur Verstärkung der Tiefenwirkung usw....

So sehe ich eine solide Basis. NICHT AUFGEBEN

Eins noch: Liegt das Heck lose auf? Sind doch arge Spaltmaße an den Verschraubungen hinten. Das sollten L-Profile sein, an denen Ober- und Unterwanne zusammengeschraubt werden. Kenne ich von Dragons Panzer IIIer so nicht - die passen eigentlich super aufeinander.

#20 RE: StuG III "Blücher" (Prag z1945) von ziu82 01.03.2017 19:46

avatar

Das Heck liegt in der Tat lose auf. Ich bereue, dass ich die Luken verklebt habe. Das Abkleben war nicht einfach und so sieht es dann entsprechend unsauber aus. Meine selbstgemachten Schablonen für die Lauf- und Stützrollen wirkten auch nicht wie geplant.

Naja, wenn es nicht perfekt ist, verliere ich leider schnell die Lust. Ich hätte im Nachhinein einiges anders gemacht. Aber ich habe beim Bau einiges gelernt, auch über die neuen Dragon-Sturmgeschütze.

Ich glaube, ich baue das Modell nochmal ;-) Und das hier geht zu ebay ...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz