Seite 1 von 2
#1 "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Bugbear 27.02.2016 21:39

avatar

Endlich ist der "Alwin" fertig. Zumindest fast. Denn ein paar Sachen gefallen mir noch nicht, und die werde ich noch ändern. Zum einen die Ketten. Die sehen mir zu rostig aus. Und die Werkzeugstiele werd ich auch noch mal überarbeiten.
Ansonsten bin ich ganz zufrieden. Das Modell ist sicherlich kein Eyecatcher, aber trotzdem ein "solider" Tiger finde ich.
Wer noch Tipps oder Anregungen für mich hat, darf die gerne hier schreiben. Denn wie geschrieben, ein paar Sachen überarbeite ich ja noch. Ich bin immer für gute Ideen dankbar, besonders bei Modellen die ich selber noch für ausbaufähig halte, wie diesen Tiger hier.

PS: Das Kolonnenlicht habe ich schwarz gemacht. Denn ausgeschaltet erscheint es ja schwarz. Egal ob es nun eingeschaltet blau oder grün leuchten würde.


[url]http://abload.de/img/img_0066zcsar.jpg[/url]







[url]http://abload.de/img/img_0080k0sb8.jpg[/url]





Ein paar Rohbaubilder hab ich auch noch. Daran sieht man, dass ich recht viel Arbeit in "Blech" investiert hab.
Die zweite Kiste hinten am Fender ist auf den Rohbaubildern falsch. Die hab ich neu gemacht. Das war am Original ein "Luftdichter Patronenkasten" für 2cm Flamunition.
So sieht der Kasten im Original aus:
[url]http://abload.de/img/12310569_109854064682ydjnj.jpg[/url]
Quelle steht im Bild

[url]http://abload.de/img/img_01971bskgf7yip.jpg[/url]






[url]http://abload.de/img/img_01938ys4sejz6b.jpg[/url]

#2 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von sternath 27.02.2016 22:12

avatar

Hallo Tom,

wirklich sehr schön gemacht dein Alwin, sieht klasse aus, auch die Arbeit vorm lackieren kann sich sehen lassen.

lg Franz

#3 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Steffen 27.02.2016 22:46

avatar

Hallo Tom.

Ich habe an anderer Stelle deine Recherchen zum Vorbild und den Bau mit verfolgt. Na ja, zumindest teilweise ...
Das fertige Ergebnis finde ich sehr gelungen. Definitiv wieder ein hervorragender Tiger I für deine Sammlung.
Bei der Kette stimme ich dir zu. Für Nordafrika und an einem aktiven Fahrzeug ist da zu viel Rost dran. Aber das ist eher eine Kleinigkeit, als ein Totschlag-Argument.
Ein Eyecatcher - zumindest für mich- ist der Blecheimer. Dessen Farbgebung gibt das matte Blech eines echten Eimers perfekt wieder. Alle Achtung !

#4 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Thomas 28.02.2016 08:44

avatar

Moin Tom,

für mich sind deine Tiger immer eine echte Augenweide und auch dieser ist dir wieder absolut gelungen. .

Die Ketten sind mir auch etwas zu rostig, werden aber ja noch überarbeitet.

#5 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Darkwarrior 28.02.2016 11:51

avatar

HI,

ich finde deinen Tiger echt gut geworden, die Kette würde ich persönlich so lassen. Finde sie nich zu rostig. Auch deine Alterung hast du nich zu stark übertrieben, alles schön dezent gehalten, so wie es sein muss

#6 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Michael Wolff 28.02.2016 13:08

avatar

Alle Achtung für dieses tolle Modell ! Du hast es sowohl baulich als auch farblich hervorragend umgesetzt !
Jedes Modell steht und fällt mit seiner Farbe und das passt hier wie Arsch auf Eimer 😋.
Alterung wie auch Verschmutzung sind exzellent , nicht zu viel das passt genau zu Afrika !
Auch die vielen kleinen Details , die farblich abgesetzt sind, werten das Modell auf . Einzig der Stahlhelm hinten an der Staukiste hätte ich ein klein wenig mehr mit grau unterlegt , da fehlt der Kontrast zur gelben Kiste . Das ist allerdings Geschmacksache und mindert das Modell keines falls .

Hast du noch Figuren geplant ?

Gruss Micha

#7 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Bugbear 28.02.2016 13:30

avatar

@all: Vielen dank für eure Kommentare Jungs. Freut mich echt sehr.

Da die Frage aufkam, bezüglich der unlogischen Verformung der Schürzen hab ich mich übrigens an dieses letzte bekannte Bild des Tigers gehalten:

http://s82.photobucket.com/
Ein anderes, früheres Bild zeigt noch die fehlenden Schläuche der Luftfilteranlage. Darauf war nur noch einer montiert, der an meinem Modell dann auch noch wegfiel. Dieser Tiger ging am 22.01.43 verloren. Mein Modell soll ihn kurz vorher darstellen.
Wenn man sich diese Bilder betrachtet, fällt einem die viel hellere Turmstaukiste auf:



http://tiger1.info

Mir ist auch bewusst, dass RAL8000 "Afrikabraun" im Original wesentlich dunkler ist. Aber ich finde zu dunkel lackierte Modell einfach nicht schön. Daher habe ich bewusst wesentlich heller lackiert. Auch wenns nicht realistisch sein mag.
Aber die rostigen Ketten werde ich definitiv noch entschärfen. Das passt einfach nicht.
Eigentlich hätte ich den Laufwerksbereich auch noch richtig "zumatschen" müssen, um dem Vorbild zu folgen. Aber dazu hatte ich einfach keine Lust. Hatte erst bei meinem letzten Modell (BMP-3) eine Dreck-Orgie veranstaltet.
Figuren werde ich nicht machen. Bei meinen Figurenmalkünsten würden die das Modell extrem runterziehen.

#8 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Rabatzpaket 28.02.2016 16:25

avatar

Hi Tom,

ohne Übertreibung, ist das so ziemlich der geilste Afrika Tiger den ich gebauterweise gesehen habe.
Finde deine Alterung, dezent perfekt!!!! Den Farbton ins blasse gelb gezogen finde ich zu den sonstigen warmen fast bräunlichen Tönen die vielerorts gezeigt werden echt mal eine sehenswerte Abwechslung. Vor allem die kleinen Details wie die Kabelenden vom Scheinwerfer machen die "Eisensau" echt zu einem Hingucker. Hut ab muss ich sagen der rockt!

Gruß
Jan

#9 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Reinhart 28.02.2016 16:43

avatar

Der Tiger weiß zu gefallen.
Die verbogenen Schutzbleche sind zwar ungewöhnlich, aber passen ins Gesamtbild.

Eine Frage hätte ich:
Die Schutzbleche sind zwar verbogen, haben allerdings kaum Spuren am Lack (zumindest sehe ich nicht viele.
Ist das Absicht? Sollte da nicht mehr Kratzspuren o.ä. sein?
Auf den Originalbildern sieht man auch nicht viel dazu

#10 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Bugbear 28.02.2016 18:18

avatar

Danke Jan und Reinhart.
@Reinhart: Natürlich hätte man mehr chippen können, aber da sind schon Chips und Kratzer drauf. Und zu viel ist auch nicht schön.



Ausserdem sieht mir das nicht nach einer Beschädigung durch Karambolage aus, sondern eher als ob die Besatzung das Teil aus irgendwelchen Gründen hochgebogen hat. Genauso das vordere Seitenteil. Eventuell wegen der Arbeiten an den (jetzt fehlenden) Laufrollen.

#11 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Holger von der Wolga 28.02.2016 20:00

avatar

Wenn ich so einen Tiger hinstellen könnte, wäre ich sehr glücklich, weil er astrein gebaut wurde!!! Sehr sauber verklebt und dezent gealtert. Wunderbar!!!
Auch die Arbeit mit den Zurüstteilen gefällt mir sehr.

Ich finde die Ketten gar nicht zu verrostet. Auch in Afrika rosten Ketten, gar nicht wenig sogar. Allerdings wirken sie auf mich in einem dunkleren (ocker) Farbton verschmutzt, als es der Rest des Tigers zeigt und dadurch entsteht so ein kleiner Kontrast zum Rest, der mir ein wenig widerspricht. In Afrika staubt es ja ordentlich und dann würde ich ein wenig dieses Staubes / Drecks von den Ketten auch auf den ganzen Panzer sehen wollen. Aber vlt bin ich ja auch zu blind dafür.
Leider is mir der Tiger insgesamt etwas zu hell geraten. Ich finde die Idee, daß er durch die brennende Sonne sehr ausbleicht zwar gut, aber hier isses mir persönlich zuviel. Dann wären Flächen die der Sonne nicht so sehr ausgesetzt sind wie die untere Frontpanzerung auch dunkler.
Als Kontrast würde diese nicht übertriebene farbliche Modulation noch die Krone aufsetzen. So wirkt er für mich farblich ein wenig zu gleichmäßig. (Den Stahlhelm hätte ich deswegen auch anders bemalt. Oder wie auf dem Bild die Staukiste und Helm anders als den Tiger)

Dies sind aber alles nur geschmackliche Dinge, die deinen Tiger nicht schmälern sollen.

#12 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Dave 28.02.2016 20:02

Hallo Tom, wirklich klasse gebautes Modell! Die Ätzteile sind sauber verbaut und werten die ganze Sache wunderbar auf. Auch die Lackierung ist dir wirklich sehr gut gelungen - wunderbar glatt und sauber. Der helle Ton plus die nochmal deutlich aufgehellten Stellen gefallen mir persönlich zwar nicht so gut, aber das ist reine Geschmacksache.Das von Steffen über den Eimer und von Michael über den Stahlhelm gesagte würde ich jeweils so unterschreiben. Vielleicht möchtest du bei letzterem ja noch eine Nuance setzen.Schön ist auch, wie du anhand von Vorbildfotos eine außergewöhnliche, aber realistische Beschädigung an den Kettenblechen erreicht hast. Das bringt mich zu der Frage, warum die Feifel-Filter unvollständig und einige Laufrollen ausgebrannt sind. Künstlerische Freiheit oder ebenfalls von einem Bild kopiert? Gerade die Laufrollen ohne Gummi erscheinen mir momentan unlogisch.

#13 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Bugbear 28.02.2016 20:37

avatar

Danke schön euch beiden.

@Holger: Ketten von Panzern die im Gelände unterwegs sind, sind eigentlich nicht rostig. Im Gegenteil, die sind meistens sogar blankpoliert. Das kann man sagar auf vielen S/W Bildern erkennen. Auf hartem, steinigen Untergrund vielleicht etwas, aber dann wohl auch hauptsächlich staubig. Egal, die Kettenfarbe gefällt mir allgemein nicht, und das wird etwas weniger rostig dargestellt.
Ich hab ja bewusst sehr hell lackiert. Das RAL 8000 "Afrika Braun" ist natürlich real viel dunkler. Allerdings finde ich dass so dunkel lackierte Modelle einfach nicht gut aussehen. Deshalb ist es bei mir immer ein paar Tacken heller. Egal ob nun realistisch oder nicht. Sonne gabs für diesen Tiger wohl eh nicht viel. In den Berichten steht zu lesen, dass das Wetter nasskalt und regnerisch war.
Die Staukiste ist übrigens viel heller bemalt. Denke das kann man schon erkennen. Sie wurde nur durch die Filter und Verschmutzung etwas angeglichen.
Hier mal ein Bild nach dem Lacken:


@Dave: Die fehlenden Schläuche der Feivels sind ja schon weiter oben erklärt bzw mit Bildern aufgezeigt.
Die Laufrollengummis müssen nicht zwangsläufig abgebrannt sein. Wenn größere Steine zwischen Laufrollen und Kette geraten, können die Gummis auch so stark beschädigt werden, dass sie sich ablösen. Hier mal ein Bild vom "141":

Der Tiger von Volker Ruff, Schwere Panzerabteilung 501
Am "121" kann man solche Beschädigungen zwar mangels guter Bilder und starker Verschmutzung nicht erkennen, aber ausgeschlossen ist es nicht. Und durch die fehlenden Laufrollen (Minen ?) wäre es nicht unwahrscheinlich.

Und nochmals ein dickes Danke an euch, dass ihr mir eure Gedanken und Meinungen über den Tiger mitteilt.

#14 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Sven 28.02.2016 20:53

avatar

@Bugbear

Hi Tom,

also wenn das kein Eyecather ist weiß ich auch nicht! Ein wunderschöner Afrika Tiger gefällt mir ausgezeichnet! Besonders gut gefällt mir das herrvoragend gelungende Chipping! So oft ich die Bilder anschaue, entdeckt man immer was neues! Ebenso die kleinen Gimmicks wie das Kabel, fehlende Gummibandagen bringen ordendlich Leben in die Bude Ich persöhnlich finde ihn überhaupt nicht zu hell! RAL-Töne hin oder her, das Modell ist 35 mal verkleinert, würde es wirklich in den passenden RAL farben lackiert werden, würde es viel zu dunkel wirken, das vergessen die meisten! Von daher macht das Aufhellen schon Sinn. Und darüber hinaus bleicht die Sonne in Afrika denke ich mal auch ordendlich aus, von daher passt das und trifft genau meinen Geschmack! Was die Ketten anbelangt, vielleicht bin ich ja mittlerweile blind oder blöd, aber wo ist da Rost vom Farbton her wirken die eher verschmutzt/verstaubt auf mich aber nicht verrostet! Kurze Rede langer Sinn............. mal wieder ein echter Bugbear Tiger

Grüßle Sven

P.S. zeig doch gerne mal öfters hier was von deinen genialen Werken!

#15 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von FBT 29.02.2016 08:31

avatar

Einfach nur ein Glanzstück.
Gefällt mir ausgesprochen SUPER.

#16 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von DerManni 01.03.2016 08:00

avatar

Ganz großartig gemacht.
Tolle und vor allem nicht übertriebene Alterung.
Super, die kleinen Einschusslöcher(?) am Luftfilter.
Ein Traum das Detail mit den herabhängenden Kabeln.
...und erst die Ätzteile.
Danke fürs herzeigen.
Gruß,
Manni

#17 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Bugbear 01.03.2016 09:19

avatar

@all: Vielen Dank Jungs, freut mich echt sehr, dass ihr euch so zahlreich zu Wort meldet. Das macht Laune fürs nächste Projekt.

@Sven: Das mit den RAL-Farben sehe ich genauso. Man kann sich daran orientieren, aber um ein ansehnliches Modell zu erhalten, muß man in dem Maßstab viel heller lackieren.

#18 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Panzerroland 01.03.2016 13:39

avatar

Hallo!

Handwerklich ein wirklich großartig gemachtes Modell! Der Farbton trifft allerdings nicht meinen Geschmack. Aber so ist es halt auf der Welt, man kann nicht alles haben.

Gruß
Roland

#19 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von xxxSWORDFISHxxx 02.03.2016 09:12

avatar

Klasse Tiger. Für DAK schon ungewöhnlich hell , macht mir aber nix und wirkt schöner als die dunklen Farbtöne

#20 RE: "Alwin" Tiger 121 der sPz.Abtl. 501 von Benno Wawerek 02.03.2016 14:50

avatar

Hallo Tom. Das die Jungens die Bleche für Instandsetzungarbeiten hochgebogen haben könnte hinkommen. Ich denke wenn der oder die Kettenspanner gelöst werden, bekommt man die Kette mit nem Heber hoch und braucht sie nicht ganz abnehmen. Dann kann die defekte Laufrolle ausgebaut werden. Das lasse ich gelten. Die beiden anderen Bilder zeigen meiner Meinung nach Wartungszenen.
Das jemand einen Tigermotor ohne die Luftfilterschläuche lange laufen läßt bezweifle ich. nach spätetens 50 km wären die Kolben im Eimer.
Modellbauerisch ist der Tiger Top

Benno

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz