Seite 1 von 4
#1 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Sven 30.07.2015 17:15

avatar

Heyho Mädels,

da mein Army Mule in den letzten Zügen ist, habe ich mir überlegt was als nächstes auf den Tisch kommt. Da ich mich nicht zwischen einem M36B1, M4A1 76mm(W) oder einer Matilda entscheiden konnte, dachte ich mir fein, schiebe ich als zwischendurch Projekt die 10,5cm Flak die ich bei Herrn Süß gekauft habe rein, bringt auch ein wenig Abwechslung zwischen den Sherman´s Ich hatte die Flak vor gut 18 Jahren schon einmal gebaut und hatte den Bausatz somit qualitativ und vom Detail her in guter Erinnerung! Auch unser @Chris hat mal einen BB hier im Forum zu der gleichen Flak gemacht! Im Gegensatz zu damals, habe ich heute mehr Bücher und vorallem Internet, somit erstmal gestöbert was man verbessern kann. Ich habe dann einige Bilder im Netz in sehr guter Qualität gefunden die sehr aufschlussreich sind und da ich ja mittlerweile sehr Detailverliebt, wird das wohl nichts mit einem "zwischendurch Projekt"!!!! Nach dem vergleichen mit den Bildern, stellte ich fest, das der Bausatz in vielen Bereichen sehr vereinfacht ist und in manchen Bereichen schlichtweg falsch ist, bzw die Bauteile mit dem Original nichts gemeinsam haben. Hier ersteinmal zwei Bilder vom Original:



Bildquelle: Armorama.com



Bildquelle: Armorama.com


Die letzten zwei Tage habe ich auch schon ordendlich gewerkelt. Was bei der ersten Trockenpassung sofort ins Auge fiel, war das zwischen dem Geschützrohr und dem Rohrrückholer darüber viel zuviel platz war, das musste geändert werden. Dann wurden sämtliche angeschraubten Wartungsklappen an der A-förmigen Traverse weg geschliffen und durch Sheet und neue Schrauben ersetzt. Dies war nötig weil die Schrauben nicht sauber gegossen waren (Blasen) und die Details sehr schwammig waren. Benutzen tue ich hier Plastiksheet und Rundmaterial (Voll und Hohl) von Plastrukt, und was die Grabbelkiste so an Optisch passenden Teilen hergibt. Hier erstmal ein Bild aus @Chris seinem BB zum vergleich weil er sie damals OOB gebaut hat! Wenn das zeigen zum Vergleich nicht in Ordnung ist Chris, bitte kurze Info, dann nehme ich das Bild wieder raus




Hier dann mal ein paar Bilder vom aktuellen Baustand:















Hier habe mal farblich makiert, wie die original Bausatzteile im Vergleich zu meinen Eigenbauten aussehen.
Hier geht es denn die Tage weiter!

Grüßle Sven

#2 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Steffen 30.07.2015 19:47

avatar

'moin Sven.

Zu lange mit dem Kopp über dem Klebstoff gehangen oder die Brille nicht auf der Nase gehabt ? Die Buttons "bearbeiten" und "Diesen Beitrag zitieren" liegen doch deutlich nebeneinander getrennt voneinander. Und verschiedene Farben haben sie auch noch !
Überaus zuvorkommend wie ich von Natur aus bin, habe ich deinen Murks mal korrigiert. Dankesreden, Lobpreisungen und Kniefall sind wie üblich zu entrichten.

So nu, die 10,5cm FlaK ist es also geworden. Hatte ja für die Matilda plädiert ... kommt die danach ?
Meinen Respekt für die ganzen Modifikationen, ist ja doch Einiges geändert worden. Das wird vermutlich noch mehr Änderungen geben.

#3 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Sven 30.07.2015 20:48

avatar

Hi @Steffen

erstmal ein für das Korrigieren, dafür bekommste bei passender Gelegenheit nen fetten Knutscher keine Ahnung was ich da gemacht habe, war ich wohl wie immer ziemlich verpeilt
Was die Matilda anbelangt, die kommt, ob sie nach der Flak kommt weiß ich noch nicht! Zur Flak, japp das muss noch so einiges ergänzt,umgebaut,selbstgebaut, usw werden! Wenn man es genau nimmt, fast jedes Bauteil Ich trau mich kaum noch die original Bilder anzuschauen, weil ich jedesmal ein neues Detail entdecke Aber watt solls, jetzt habe ich angefangen und ziehe es durch, das kommt davon wenn man es gerne detailiert haben will

Grüßle Sven

#4 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Steffen 30.07.2015 21:05

avatar

Tscha ; wer das Eine will, muss das Andere abkönnen.
Aber wenn du in dem Tempo weiter wurschtelst, dann bist du mit der Flak bis Ende nächster Woche durch.

#5 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Thomas 30.07.2015 21:52

avatar

Moin Sven,

als kleines Dankeschön für Steffen könntest du ja eine 10,5er Selbstfahrlafette auf Shermanfahrgestell aus der Lochstanze bauen. Da würde er sich bestimmt wie Bolle drüber freuen...

Da würde so'n Kampfgnubbel ja auch gleich mal ne sinnvolle Aufgabe haben... Packt der überhaupt das Gewicht?

Aber im Ernst: Spannendes Bauvorhaben jedenfalls. Sieht im ersten Moment gar nicht so aufwendig aus, sind aber doch Details ohne Ende.

Nu hau mal schön rein - bin gespannt wie es weitergeht.

#6 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Steffen 30.07.2015 22:15

avatar

Zitat von Old-Grisu im Beitrag #5
10,5er Selbstfahrlafette auf Shermanfahrgestell aus der Lochstanze bauen.
Gibt es, nennt sich M7 HMC "Priest".

#7 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Stefan 30.07.2015 22:36

avatar

@Panzer-Meier

sehr guter Anfang, tolle Ergänzungen. Gut, daß Du jetzt diesen alten Bausatz machst, dann kommt bestimmt bald was Neues in Plastik

#8 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Thomas 30.07.2015 22:53

avatar

Zitat von Steffen im Beitrag #6
Zitat von Old-Grisu im Beitrag #5
10,5er Selbstfahrlafette auf Shermanfahrgestell aus der Lochstanze bauen.
Gibt es, nennt sich M7 HMC "Priest".



Na ja Steffen, die 10,5 cm Flak hat aber schon irgendwie andere Ausmaße als das Geschütz vom M7 Priest. Oder täuscht das?

#9 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Steffen 30.07.2015 23:56

avatar

Du sprachst lediglich vom 10,5cm Kaliber ... nichts weiter. Die M7 hat eine 10,5cm Haubitze.

#10 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von DerManni 31.07.2015 06:56

avatar

Sieht spannend aus, die Ergänzungen sind schon mal top. Werde das Ganze weiter verfolgen. Viel Spaß beim weiterbauen.

#11 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Thomas 31.07.2015 08:08

avatar

@Steffen

Sorry, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt...

Ich meinte natürlich: die sich im Bau befindliche Flak auf einem Sherman Fahrgestell... Sonst wäre das ja langweilig...

#12 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Laurents 31.07.2015 08:14

avatar

Klasse Verbesserungen! Hätte eigentlich nicht erwartet, dass solch aufwendige Verbesserungen bei einem Modell mit dem Preis nötig sind..

#13 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Steve83 01.08.2015 19:20

avatar

Servus,
schön anzusehen das Herr Süss unsere Bestände gut gefüllt hat
Sehr saubere Arbeit, die vielen nach gearbeiteten Details gefallen mir gut!

Grüße Steve

#14 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von carbon 02.08.2015 00:25

avatar

Sehr Interessant!


Schon mal gut vorgelegt in Sachen Details, schaut gut aus

#15 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von xxxSWORDFISHxxx 02.08.2015 21:26

avatar

Schicke umbauten ist das ein resinbausatz?

#16 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Sven 03.08.2015 00:24

avatar

@xxxSWORDFISHxxx

japp, ist nen Resinbausatz! OOB gebaut macht das Teil auch schon ordendlich was her, aber mit meinem Detailfimmel konnte ich nicht anders

So,..... morgen gibt es neue Bilder, bin ein kleines Stück weiter! Auf meinen Bildern erkennt man dermaßen viele kleinste Details, aber leider nicht in einer Qualität um genau zu erkennen wie die Details genau aussehen und wie sie zusammen hängen. Leider habe ich auch kein Bild in guter Qualität von der linken Seite (von hinten gesehn) das eine was ich habe, wird in vielen Bereichen von der Bedienungsmanschaft verdeckt! Also wenn hier jemand noch gute Bilder haben sollte, besonders von der linken Seite, immer her damit wenn er sie zeigen möchte

Grüßle Sven

#17 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Sven 03.08.2015 17:52

avatar

Na Männer alles klar!!!!

so wie gestern angekündigt gibt es heute neue Bilders von der Flak! So langsam artet das in Arbeit aus, aber andererseits macht es auch Spass die Bauteile zu ergänzen bzw komplett neu zubauen! Und man lernt viel dabei seine Fähigkeiten zu verbessern! Der ein oder andere würde da mit Sicherheit noch mehr an Details durch Eigenbau raus holen, aber ich bin soweit ganz zufrieden und das ist ja das wichtigste gell
Weiter ging es zb hinten mit dem Verschluss, da musste noch ein Teil dran, was aber nach betrachten der Bilder wieder mit dem original so garnichts gemeinsam hatte! Also, wieder selber gestrickt. Und ich wollte unbedingt das der Rohrrücklauf realistisch aussieht! Genug geschrieben, hier die Bilder:

Dieses Bild diente mir um den hinteren Bereich vom Verschluss neu zubauen:



Bildquelle: Armorama.com


Auf dem Bild von Chris seinem BB sieht man sehr gut, wie das letzte Teil hinten am Verschluss OOB aussieht!



Das Rot markierte Bauteil ist das, was ich auf den folgenden Bildern versucht habe so wie möglich am Original neu zubauen.



Und nun meine Variante:














Und wie gesagt, sollte der Rohrrücklauf ja realistisch aussehen:







Teilweise improviesiere ich mit Teilen aus der Restekiste die einigermaßen nach dem Aussehen, was ich auf den Bildern erkennen kann! Soviel Qualität geben die Bilder dann doch nicht her um alles erkennen zukönnen. So zum sieht am auf dem Originalbild oben neben dem letzten Teil am Verschluss noch irgendein technisches Gebilde, nur kann ich beim besten Willen nicht erkennen was das ist, bzw wie ich das bauen soll und das sind dann die Momente wo ich mich Teilen aus der Restekiste improvisiere!
Wenn ich morgen Zeit finde, geht es weiter!

Grüßle Sven

#18 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von 03.08.2015 19:25

Moin Sven

Fein fein was du da machst, diese Detailverliebtheit beeindruckt mich sehr, weil ich von scratchbau keine Ahnung habe

Gruß Werner

#19 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Jenso 03.08.2015 19:30

avatar

Krass wie viel Arbeit du da reinstecken kannst! Sind ja schon mega viele neue Details aber genau so gefällt mir das! Bin mal gespannt wie das ganze hier enden wird, wenn du so weiter machst

#20 RE: 10,5cm Flak 38/39 von Airmodell von Laurents 03.08.2015 19:40

avatar

Da ich so gar kein Händchen für Eigenbauten habe:

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz